Fashion24  Ihr Portal fr Markenmode

Bernhard Stuhler – der eBay-Powerseller im Paid4?



In den letzten Wochen und Monaten haben wir immer wieder von eBay-Auktionen berichtet, in denen diverse Paidmailer zum Verkauf angeboten wurden.
So wollte man z.B. mitte Januar diesen Jahres den Paidmailer Mailgold.de verkaufen oder im selben Monat alle Dienste von Markus Strobl, u.a. Express-Cash.at & Malibumails.de.
Aktuell steht noch der Paidmailer Paid5.com bei eBay zum Verkauf. Dass der Betreiber dieses Dienstes wohl keine Lust mehr hat, darüber haben wir berichtet. Zuerst versuchte man einen Käufer bzw. Nachfolger unter den Usern zu finden, nachdem dies wohl nicht gelungen ist, versucht man nun sein Glück über eBay:
Auktion Paid5.com

Was aus den meisten Auktionen geworden ist, ist unseren Lesern bekannt.
Nun allerdings möchten wir über einen Paid4-Webmaster berichten der in letzter Zeit immer wieder bei eBay zu finden war, mit diversen Paidmailern im Angebot, dem wir nun den Titel Paid4-eBay-Powerseller verleihen möchten.

Die aktuellste Auktion:
Auktion Fish-Mailer24.de
Und eine Vergangene Auktion:
Auktion Paid4-Mailer24.de

Die aktuelle Auktion läuft vorraussichtlich noch ca. 5 Tage, bei der abgelaufenen gab es 1 Bieter und somit auch einen neuen Betreiber Namens Hathaichanok Rosner aus Landshut.

Der Name dieses Paid4-eBay-Powersellers: Bernhard Stuhler alias best1955
Auch der aktuell kritisierte Tilo Bohl ist bekannt mit Stuhler. So hat Bohl den ehemaligen Dienst Atlasmail.de von Stuhler übernommen bzw. über eBay ersteigert.

Uns sind derzeit noch folgende Paid4-Dienste bekannt, die von Bernhard Stuhler geführt werden:
Network-Mailer24.de
Ambassadormail24.de
BestPaid4Mails.de
Satellitenmail24.de
und das Werbenetzwerk SP-Netz24.de

Die Frage die sich die meisten Paid4-User stellen:
Warum werden soviele Paidmailer und Paid4-Dienste eröffnet, wenn man diese langfristig nicht halten bzw. führen will?
Profitgier? Selbstüberschätzung? Angst vor der finanziellen Belastung, sprich Auszahlungen? Oder einfach nur nach dem Motto: Aufbauen und dann möglichst gewinnbringend wieder verkaufen. ??

Was passiert mit den noch verbliebenen Diensten von Stuhler? Der Verdacht liegt nahe dass auch diese in absehbarer Zeit verkauft werden.

Doch was sämtliche Paid4-Webmaster, die ihre Dienste bei eBay einstellen, anscheinend nicht wissen, unterschätzen oder schlichtweg meinen übergehen zu können:
Diese Art der Auktion ist bei eBay nicht gestattet und verstößt gegen die dortigen Bedingungen!
Verkauft werden Paidmailer inkl. der User, also auch deren Daten. Allein dieser Punkt lässt eBay sehr skrupellos handeln, indem sie die Auktion sofort stoppen, wenn sie denn davon erfahren.
Jedem eBay-Member steht es allerdings frei, auffällige oder gegen Regeln verstoßende Auktionen der Administration zu melden.

Doch welche Alternativen gibt es für Paid4-Webmaster die sich aus was auch immer für Gründen von ihren Diensten trennen wollen? Sehr wenige… Die breite Masse erreicht man nur mit Portalen wie eBay. Also kann der gescheiterte Webmaster nur versuchen unter Paid4-Bekannten nach jemandem zu suchen, wobei der Erfolg dort wahrscheinlich gleich 0 ist, da ein erfahrener Paid4ler sicherlich keinen Dienst kaufen würde der zum einem oftmals noch verschuldet ist und zum anderem auch nicht die Größe hat bei der es sich lohnen würde um vernünftige Umsätze zu generieren…
Wir werden sehen wie sich dieser Trend in Zukunft entwickelt, unser Gefühl sagt uns allerdings dass die laufenden Auktionen sehr bald gestoppt werden… von ebay…

VN:F [1.9.22_1171]
Bewerten Sie diesen Artikel:
Rating: 10.0/10 (1 vote cast)
Bernhard Stuhler - der eBay-Powerseller im Paid4?, 10.0 out of 10 based on 1 rating

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Paid4Magazin.de und verpassen keine News mehr!

Folgende Artikel könnten Sie noch interessieren:

13 Comments

  1. WBZ-Melder sagt:

    Ach, der Bernhard Stuhler,

    der hat schon den passenden Nachnamen. :mrgreen:

    @chekker24,

    konfrontiere ihn mal mit dem § 242 BGB, Kündigung wegen Unzumutbarkeit/Wegfall der Geschäftsgrundlage, natürlich mit Auszahlung!

    Falls er zickt, komplette Schilderung des Hergangs an: http://www.dsw-schutzverband.de

    http://de.wikipedia.org/wiki/Gesch%C3%A4ftsgrundlage#Unzumutbarkeit

    Bitte auch seine Antwort hier und am besten bei Primus und Klamm posten, ich *freu micht drauf* 😉

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewerten Sie diesen Kommentar:
    Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
  2. Checker24 sagt:

    Frage:
    Woran erkennt man einen schäbigen Betrügermailer?
    Musterantwort:
    Der Admin ist kurz vor der Auszahlungsgrenze plötzlich zu faul für Mailversand!

    Schon Erfahrungen mit Network-Mailer24?

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewerten Sie diesen Kommentar:
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  3. Peter Pan sagt:

    Upps tja das hat man davon wenn man mit Roboform arbeitet, nu steht da mein Name, aber ist ja auch egal meine Projekte laufen ja eh alle auf meinen Namen und nicht unter irgendwelchen Briefkasten Firmen, also wenn ich im Impressum stehe, wisst ihr welches Credo ich verfolge;)

    LG vom Roboforonauten Peter Pan

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewerten Sie diesen Kommentar:
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  4. Rainer Bielecka sagt:

    Moin moin,

    ja das mit dem User prellen kann und will ich nicht gutheissen, aber Itfreak was Du da vorher beschrieben hast ist die sogenannte freie moderne Marktwirtschaft, einzig und allein Gewinnorientiert und kein bisschen Menschenfreundlich, aber leider nicht nur im Paidmail-Bereich praktiziert!!!
    Naja erzählen kann ich hier viel, aber ich will etwas nachhaltiges Schaffen und wenn ich das Glück hätte einen bestehenden und funktionierenden Kundenstamm zu übernehmen, dann würde ich das immer befürworten, aber wie gesagt einfach kaufen ist es auch nicht;)
    Naja ich hab mich nun auch schon lange davon überzeugt, dass so ein Paidmailer keine Geldmaschine ist, sondern für mich eher eine Möglichkeit günstig zu werben und um einigen Ideen nachzugehen. Aber wie gesagt ich sehe dies erstmal nur als super Werbeplattform und da ich mein Geld mit anderen Dingen verdiene, kann ich den Paid4-Bereich mit wirklich guten Angeboten aufmischen und so einige Möchtegern Admins zeigen was ein kundenorientierter Paidmail-Dienst bieten kann;)
    Tja aber wie schon gesagt, Vorbereitung ist die halbe Arbeit, daher werde ich mich nicht hetzen lassen, denn was lange wird, wird richtig gut:)

    Tschüss der kundenumorientierungsbeauftragte Peter Pan

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewerten Sie diesen Kommentar:
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  5. itfreak12 sagt:

    Aus diesem Grund habe ich bis jetzt auch nie an Bonusaktionen teilgenommen. Ich meine gut, ehrlich gesagt, wenn es mir wirklich zu viel Spam oder unerwünschte Werbung wird, kann ich ja immernoch was dagegen unternehmen. Ich habe bloß keine Lust alle par Wochen umzuziehen, außerdem sind meine Bankdaten nicht jedem bekannt. Ich gebe sie nur äußerst ungern raus, auch, wenn ich ein Extrakonto für PaidMailer eingerichtet habe, wo wirklich nur diese Einnahmen drauf fließen.
    @Peter Pan: Recht hast du, ich finde es besser, wenn der Mailer verkauft wird anstatt geschlossen und ich mein Geld nie sehe.
    Trotzdem, kann ich mich auch gleich bei allen Mailern anmelden, wenn sie sowieso verkauft werden.
    Die nächste Frage ist: Was ist der neue für ein Admin? Will er veilleicht nur an die Daten rankommen und schließt dann den Mailer? Ich meine, bei Ebay kann sich jeder alles kaufen. Warum also nicht den Mailer samt Daten kaufen, diese so gut es geht verscheuern und wenn der Gewinn groß genug ist das ganze nochmal und nochmal machen?
    Oder die User arbeiten lassen und dann klammheimlich verschwinden. Ich hab das schon durch, hatte ne Auszahlungsgrenze von 50€, wo theoretisch schon alle Alarmglocken hätten klingeln müssen und hatte 60, hab die Auszahlung beantragt, nach einem Jahr, und hab nichts bekommen. Der Mailer, ich weiß nich mehr, wie er hieß is dann versunken. Das war die erste Falle wo ich reingefallen bin. Deswegen möchte ich nicht, dass es so einfach ist, sich nen Mailer zu kaufen

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewerten Sie diesen Kommentar:
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  6. Peter Pan sagt:

    Moin moin,

    ich bin ja nun einer von den Kaufinteressenten für solch einen in den Kinderschuhen steckenden;) Paidmailer und da muss ich ja als erstes mal zu dem Kommentar von Itfreak12 fragen, du hast Dich doch bei (mindestens)einem Werbeportal angemeldet und hast dann doch bestimmt auch schon an einer Bonusaktion teilgenommen, bei der Du (mit Widerrufsrecht) deine Daten für irgendwelche Sponsoren freigeben musstest, also warum stört es Dich denn, wenn ein neuer Betreiber deine Daten übernimmt, die eh schon jeder Werber hat? Ich bin der Meinung, dass Du doch glücklich sein kannst, wenn ein Betreiber der keinen Bock mehr hat, das Portal lieber verkauft, anstatt es zu schliessen! Und wenn dieser Mailer doch ach so schlecht ist, warum bist Du überhaupt da angemeldet? Ich glaube, dass liegt an der Gier, denn die meisten User denken mehr bringt mehr, aber bedenken nicht, dass Firmen laut Statistik nicht mehr als als vor 5 Jahren, für Werbung ausgeben und sich somit mehr Werbedienste weniger teilen müssen und somit die Payrates in den Keller gehen müssen! Warum können sich die User nicht einfach mal nach den am besten bezahlenden Mailern umschauen und sich dann nur bei diesen anmelden, anstatt sich zu denken ach die paar cent von Dem „ach so schlecht zahlendem Dienst“ nehme ich mir auch noch mit, am besten noch erschlichen per Autobot und dann noch mekkern das die Payrates immer schlechter werden (kopfschüttel). Aber ich schweife ab (ist wohl die Zeit;), also ich arbeite jetzt schon bestimmt seit 9 Monaten an der Vorbereitung meiner Web-Projekte und habe in dieser Zeit, ich möchte nicht sagen hunderte Mailer, ja doch es waren schon hunderte die ich ausprobiert habe um den Markt zu analyzieren, Abläufe studieren, etc. und ein wenig zu verdienen (lachmichschlapp), nein bei den meisten habe ich mich auch wenn ich schon einen Anmeldebonus bekommen habe wieder abgemeldet und habe mich nur gefragt, warum solche Mailer noch um die 3000 und mehr AKTIVE User haben!?!
    Und zu dem Thema einfach mal einen Mailer kaufen, kann ich auch nur sagen, dass ist auch nicht nur Einkaufen, denn wenn man (wie die meisten schon bemerkt haben) nicht sehr viel Zeit in die Vorbereitung und Pflege seines Dienstes steckt, wird es sowieso nichts! Und wenn ich von mir ausgehe sprühe ich vor neuer Ideen, aber habe leider keine Ahnung vom Programmieren, daher bin ich seit geraumer Zeit dabei die passende Software oder am besten ein schon laufendes Projekt mit gutem Ruf zu kaufen, wie Ihr schon gemerkt habt, Laufende zu kaufende gibt es genug, aber der Ruf….! Also ich möchte im Paid4-Bereich (erstmal) eine Plattform bereitstellen die seine User fair bezahlt und auch noch besteht, wenn die Kinder unter den Usern Kinder haben;)
    Ich hoffe einfach, dass sich mein Konzept und die Arbeit von meinen 5 Mitarbeitern durchsetzt, dass eine Flut von mikromäßig bezahlten Mails und unübersichtliche Bonusbereiche, mit wenigen gut bezahlten Mails, einem wirklich Userfreundlichem Bonusbereich und einem mit selbst ausgehandelten Angeboten bereicherten Cashbackbereich entgegnet. Und wenn alles klappt gibt es bei mir keine 08/15 Mails und 08/15 Userbereich!!! Aber ich dachte auch an unsere Klickfreunde, also an einen vollscheisser von Mailer, daher habe ich auch bei dem Fish-Mailer angefragt, aber nachdem ich ein paar Änderungswünsche gemailt habe, hat er sich nicht mehr gemeldet, der hat wohl wirklich kein Bock mehr oder meine Änderungen waren zu cool;) Naja ganz so dumm war ich ja nicht, hab nur Wünsche geschrieben, die es eh bei anderen schon gibt. Habe mir denn nun mal ein EvaMailer V1 Script zugelgt und siehe da mit dem Script kann der dummi wieder nichts anfangen, da kommt dann die Apache Installation, damit ich mein Script auch mal bearbeiten kann und da hängt es schon, also wenn ich da was völlig falsch sehe, ach ich weiss ich brauch HILFE und meine Kollegen sind zwar nette Serviceleute, etc., aber PHP, mySQL, Apache, nee selbst bei Script hat mich einer gefragt, ob ich tätoowieren will!!! Also bin ich nun wie wild nach einem Script mit Feelgood-Support oder einen gescheit(ert)en Programmierer der meine Ideen günstig umsetzen kann;)
    Ich hoffe Ihr denkt jetzt nicht ach schon wieder einer der denkt das mit Paid4 das grosse Geld zu machen ist, nein weit gefehlt, ich habe da ein Konzept von in sich greifenden Web-Projekten, wo so ein Dienst einfach die perfekte Ergänzung ist und daher auch immer in mein tägliches Geschäft eingebunden ist, was ein sehr hohes Maß an Zeit zur Akvise neuer passender Aktionen und zum Kundensupport garantiert. Ausserdem wie gesagt bin ich nicht Abhängig von Einnahmen dieses Paidmailers, da meine Haupteinnahmen aus dem Verkauf von Münzen erzielt wird und meine Mitarbeiter ehrenamtlich an einzelnen Projekten mitwirken!
    (@Itfreak12) Tja, eines muss ich noch loswerden, also wenn ganze Firmen (wie in meinem Fall) verkauft werden, werden die meisten Arbeiter auch mit Übernommen, also würdest Du dann in diesem Fall natürlich auch nicht wollen, dass Deine Daten mit übernommen werden, weil ja einer neuer Besitzer und den Vertrag hast Du ja nicht bei Ihm gemacht, oder???
    Hmm die Box ist ja eh nicht voll zu bekommen, nu werde ich auch langsam müde und die Vögel switschern schon, oh mann hoffentlich wirds nicht gleich schon hell bevor ich einschlafe…….

    LG vom Adressenmafiabosssteuerberater Peter Pan;)))

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewerten Sie diesen Kommentar:
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  7. mathias sagt:

    meiner meinung nach sollte ein unabhängiges verkaufsportal oder eine art tauschplattform eingerichtet werden, auf der mailer gehandelt werden, damit es nur die interessierten anzieht

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewerten Sie diesen Kommentar:
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  8. katrawi sagt:

    Wenn denn Bernhard Stuhler ein Urgestein in der Paid4-Szene ist, warum versucht er dann Fish-Mailer mit all seinen Usern, also auch DB, über Ebay zu „verschachern“ und ?

    Warum sucht er sich dann nicht einen geeigneten Nachfolger oder macht einen sauberen Abschluss um dann den Dienst zu schliessen wenn er ihm nichts mehr bringt, sei es auch nur aus persönlichen Gründen?

    Ebay hat ja nun die Auktion beendet und erkennt man daran, dass diese nicht mal mehr unter den beendeten Aktionen zu finden ist.

    @ Platoon

    Deine Worten sind schon richtig, dass Paid4 kein Kinderspielplatz ist! Dazu gehört aber auch dass man doch etwas sorgsamer/verantwortungbewußter mit Daten umgehen soll und diese nicht an erst Besten weitergibt bzw. incl. Dienst verkauft.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewerten Sie diesen Kommentar:
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  9. Zweifler sagt:

    @Platoon,

    so lange ist der Stuhler noch gar nicht aktiv, was du schreibst, ist Unsinn, das lässt sich auch belegen. Der Google Cache hilft, webarchiv auch.

    Ich würde niemenden seine Dienste empfehlen, aber das darf ja jeder selbst herausfinden.

    Ein wenig kommt er mir vor, wie eine Kopie von dem Berliner, wie hieß er doch gleich mal? 😉

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewerten Sie diesen Kommentar:
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  10. Platoon sagt:

    Bernhard ist ein Urgestein in der Paid4-Szene.Er hat schon Mailer betrieben,wo andere sogenannte Admins noch nicht einmal Internet hatten.Wo Bernhard seinen 1.Mailer startete,glaube es war Taurus-Mailer,wusste noch so gut wie kein HansFranz was Paid4 bedeutet,ausser die älteren User.
    Heutzutage kann jeder Pampersträger einen Paidmailer kaufen und seine User in den Wahn treiben,da er unfähig ist auszuzahlen,keine Kontakte hat und zu guterletzt von nichts einen Plan hat und einfach weg ist!
    Das meine lieben Leute ist der Grund warum einige ehrliche Admins die Fahne streichen und sich nicht mehr anders zu helfen wissen!
    Warum Bernhard trotz alle dem ein Werbenetzwerk gestartet hat,ist mir ein Rätsel!
    Paid4 ist kein Kinderspielplatz!
    Für die User,die es vielleicht planen einen Mailer zu starten um mal bei anderen Mailern ne fette DL durch Eigenwerbung zu erlangen,oder reich zu werden vergesst es.
    Für Admins die was im Paid4 verdienen möchten,ist das ein 24 Stunden-Jop!
    Kann ich nicht,da ich jeden Tag 12 Stunden wegen Arbeit aus dem Haus bin.
    Ich bin Admin aus Leidenschaft und als Hobby und trotz alle dem werden meine User von mir nie im Stich gelassen.
    Jeder User sollte nicht gleich auf einen neuen Mailer himmelhochjauchtzend abfahren,wo denn die Enttäuschung danach gross sein könnte.Das habe ich auch schon hinter mir.
    Ich weiss,ich bin vom Thema ganz schön abgeschweift,aber vielleicht geht dem einen,oder anderen ein Licht auf.
    Allen Usern und Admins weiterhin viel Erfolg,sowie gute Geschäfte.

    LG Dirk/Admin Platoon

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewerten Sie diesen Kommentar:
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  11. itfreak12 sagt:

    Es wundert mich, dass da nicht mehr Leute die Angebote melden. Ich meine, ich habe auch keine Lust, dass irgendein Paidmailer meine Daten verkauft. Ich habe dem „Vertrag“ bei einem bestimmten Anbieter zugestimmt und möchte ehrlich, dass das so bleibt. Aber anscheinend realisieren die Verkäufer gar nicht, dass sie gegen das Recht verstoßen. Ich meine, teilweise, das gilt jetzt nicht nur für ebay, werden ja die Mitglieder nicht mal informiert, dass der Mailer verkauft wird, oder wenn, dann erst kurz vorher. Diese ganze Verkauferei ist eigentlich eine Schweinerei, zumindestens dieser Wahn, der gerade umgeht.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewerten Sie diesen Kommentar:
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  12. nillebubble sagt:

    Da kann ich Mathias nur Recht geben, anscheinend gibt es wirklich viele Leute, die einen Paidmailer übernehmen um damit leichtes Geld zu verdienen ohne sich darüber im klaren zu sein, dass die Führung eines Paidmailers viel Zeit und Aufwand in Beschlag nimmt. Schade, dass die Leute dies nicht vorher besser realisieren und durchplanen und dass die Dienste solcher Leute dann meistens bei ebay landen und zumeist nicht viel besser als vorher weitergeführt werden…

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewerten Sie diesen Kommentar:
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  13. mathias sagt:

    schon wieder so viele verkäufe von paidmailern. anscheined stellen es sich viele betreiber sehr einfach vor schnelles geld zu verdienen ohne zeit, arbeit usw. mit einzuberechnen.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewerten Sie diesen Kommentar:
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Kommentieren

 

________________________________________________________________________