Fashion24  Ihr Portal fr Markenmode

BetRunner.de – Oliver Ludwig stellt sich unseren Fragen



Vor wenigen Tagen ist der neue Dienst von Oliver Ludwig gestartet. Betrunner.de präsentiert sich mit einem neuartigen Konzept in der Paid4-Welt.
Durch Investitionen sollen große Gewinne eingefahren werden und diese dann an die Mitglieder ausgeschüttet werden.
Durch Bonusaktionen etc. kann man aber auch auf herkömmlichen Wege bei betrunner.de Geld verdienen.

Bereits nach wenigen Minuten des Starts begannen die Diskusionen in diversen Foren, gerade weil auch der Webmaster Oliver Ludwig durch diverse Komplikationen bereits negativ aufgefallen ist.
So warten viele User seiner anderen Dienste, klickrunner.de, justpaid.de & mager-mails.de, auf ihre Auszahlung.
Aber auch aus dem Grund dass Neues immer erstmal belächelt und angezweifelt wird, sind viele Skeptiker in Foren unterwegs und wettern gegen dieses neue Projekt.

In der Paid4-Welt muss deifnitiv etwas passieren. Ob dies nun ein Konzept mit Zukunftchancen ist, das wird die Zukunft zeigen.
Was Oliver Ludwig persönlich unseren Lesern mitzuteilen hat, dass können Sie hier im Interview lesen:

Paid4Magazin.de:
Hi Oli! Vielen Dank für das spontane Interview! Ich möchte gerne mit dir über dein neues Projekt betrunner.de sprechen. Vor ein paar Tagen gestartet stellt dies eine neue Art des Paid4 dar. Ein neues Konzept… Erklär unseren Lesern doch bitte das Konzept und das Projekt betrunner.de.

Oliver Ludwig:
Das Konzept ist auf der Seite beschrieben. Ich will aber noch einige Dinge dazu mitteilen. Insgesamt stützt sich das Konzept auf 4 Säulen. Es sind 4 verschiedene Arten von Investitionen.

Paid4Magazin.de:
Das Konzept soll also sein dass du Gelder in diverse Dinge investierst. Die Gewinne landen in einem Topf und dieser wird dann an die Top50 der User ausgezahlt bzw. aufgeteilt. Viele stellen sich nun die Frage, was passiert mit den Usern die nicht innerhalb der Top50 platziert sind?

Oliver Ludwig:
Der Topf ist das Herzstück von Betrunner. Hier werden die „großen“ Gewinne erzielt. Alle User, auch die in den Top50, haben weitere Möglichkeiten bares Geld zu verdienen. Dies überwiegend durch Bonusaktionen, Rallies und Sonderausschüttungen. Sonderausschüttungen werden z.B. so laufen dass am Tag X alle User unter den Top200 die auf den Rängen 60, 70, 80… liegen einen Bonus erhalten.
Die Höhe der Ausschüttung wird dann jeweils bekannt gegeben und wird in bar ausgezahlt.

Paid4Magazin.de:
Du hast geschrieben dass das Konzept von 4 Investitions-Säulen getragen wird. In diversen Foren wurde bzw. wird darüber spekuliert dass es sich u.a. um Sportwetten handelt. Ist da was dran?

Oliver Ludwig:
Das ürsprüngliche Konzept basierte auf Sportwetten, richtig. Daher waren auch noch 1-2 Textteile falsch, was zu Verwirrungen geführt hat. Sportwetten mache ich privat ein bisschen und habe auch diverse Taktiken dazu. Es besteht sicherlich die Möglichkeit dass ich von meinem privaten Gewinn bei BetRunner Sonderauschüttungen mache.

Paid4Magazin.de:
Von deinen privaten Gewinnen? Das heißt du investierst definitiv keine Betrunner-Gelder in Sportwetten? Kannst Du zumindest 1 Beispiel nennen wo investiert wird? Um die Transparenz zu fördern…

Oliver Ludwig:
Ich nenne dir nun 2 der 4 Säulen. Eine davon ist bereits seit langer Zeit aufgestellt. Hier habe ich bei diversen Anbietern in große Downlines investiert, das können Partnerprogramme wie Superclix, Belboon usw. sein. Ich habe dort in meinen Downlines einige Top Webbies die immer für sehr guten Umsatz sorgen. Hier werde ich sicherlich auch weiter investieren. Die 2. Säule die ich nennen möchte sind z.B. virtuelle Währungen wie Klammlose, Primera etc.. Auch hier habe ich viele Useraccounts die mir täglich teilweise bis zu 150 Mio Klammlose an Verdienst bringen. Weisst du, Investitionen hört sich immer an als ob man Geld auf einem Konto verzinsen lässt oder in Hyips investiert. Man muss aber die Chancen, die sich gerade in der virtuellen Welt bieten, zurechtlegen und ausbauen.

Paid4Magazin.de:
Was mich besonders wundert: Du hast in einem Forum geschrieben dass du mehere Jahre an diesem Konzept gefeilt hast. Es ging ursprünglich um Sportwetten. Wann und warum wurde das Konzept umgestellt? Es macht den Eindruck als sei dies sehr kurzfristig entschieden worden.

Oliver Ludwig:
Ehrlich gesagt habe ich zwei Konzepte parallel verfolgt. Das Lukrativste war zu Beginn das mit den Sportwetten. Mit der Zeit hat sich aber dann herausgestellt dass der Ruf von Wetten doch sehr stark gelitten hat… Stichwort Wettbetrug. Ausserdem überstiegen dann mit der Zeit die Einnahmen durch die anderen Dinge die der Sportwetten und so habe ich mich eben umentschieden. Es ist auch bei manchen Anbietern nicht erlaubt eine Wettgemeinschaft zu bilden, was dann natürlich der Fall gewesen wäre.

Paid4Magazin.de:
Oli, dein Ruf hat in den letzten Monaten stark gelitten. Viele User deiner anderen Paid4-Dienste warten nun schon lange auf ihre überfällige Auszahlung. Somit ist auch das Vertrauen in dich als Paid4-Webmaster gesunken. Wie willst du dieses zurückgewinnen und die zurecht enttäuschten User zu deinem Projekt betrunner.de bewegen?

Oliver Ludwig:
Es sind nicht alle User enttäuscht. Es gibt vereinzelt welche die sich zu Recht beschweren. Ich bin aber immer offen und ehrlich auf meine User zugegangen und habe über die Situation und Gründe informiert. Eigentlich ist es genau das Gegenteil. Ich habe schon oft darüber nachgedacht einfach alles hinzuwerfen, aber das lässt mein Stolz und mein Gewissen nicht zu. Schliesslich habe ich eine Verantwortung gegenüber den Usern. Das Hauptproblem war, so wie viele sicherlich wissen, der Sponsor Buycentral. Hier habe ich genau auf die Vorgaben des Sponsors geachtet und die maximale Anzahl an Preisvergleichen pro Tag zugelassen. Die Ausschüttungen habe ich vorfinanziert und habe am Ende ins Leere geguckt. Leider ist Buycentral nicht greifbar, da der Sitz im Ausland ist und ein Rechtsstreit sehr teuer geworden wäre.
Zudem habe ich von den meisten Mitgliedern Hilfe angeboten bekommen, was mich sehr gefreut hat. Nun kurz zu meinem Ruf. Der war noch nie der Beste. Ich sage immer direkt was ich denke und dies passt vielen nicht. Aber ich stehe dazu. Auch weiss ich, dass ich eine gewisse Arroganz habe. Auch dazu stehe ich… 😉

Paid4Magazin.de:
Direkt zu sein sollte eigentlich nicht schaden Es ist auf jeden Fall mutig nach den Vorfällen der letzten Monate mit solch einem neuen Konzept die Paid4-Welt erobern zu wollen. Wie du weißt, hat der Start von betrunner.de viele Skeptiker hervorgerufen die sofort das Konzept, das Projekt und dich als Webmaster in Frage gestellt haben bzw. in Foren in der Luft zerrissen haben. Was hast du dem entgegen zu bringen? Werden diese früher oder später schweigen?

Oliver Ludwig:
Mich hat und mich kann keiner in der Luft zerreissen. Wenn ich mir die einzelnen Leute da angucke, die das in Frage stellen, wie z.B. Timeflyer, der alles was nicht von ihm kommt in Frage stellt, dann muss ich sogar schmunzeln. Keiner dieser Leute hat mich je selbst angeschrieben und nachgefragt. Das ist alles nur Show.
Es gibt da Leute die sich mächtig wichtig nehmen und durch irgendwelche Behauptungen in Szene setzen wollen. Ich geb halt meinen Senf dazu obwohl ich mich gar nicht dazu äussern müsste. Ich habe ein Kontaktformular, bin im ICQ, Skype und per Telefon erreichbar. Aber dazu sind diese Leute zu feige und verstecken sich hinter der Anonymität der virtuellen Welt. Ich freue mich über jeden Anruf…

Paid4Magazin.de:
Haben die von dir angesprochenen Personen überhaupt irgendwas mit dir zutun? Wie willst Du die noch offenen Auszahlungen, gerade bei deinen anderen Projekten, erledigen? Mit einem neuen Projekt, in dem Falle betrunner.de, fallen ja wieder neue Kosten an.

Oliver Ludwig:
Was bei den anderen Projekten Sache ist, hat mit BetRunner nichts zutun. Und die angesprochenen User sind auch nicht bei BeRunner. Wenn du Fragen zu meinen anderen Projekten hast, müssen wir da ein seperates Interview führen, zu welchem ich aber aktuell nicht zur Verfügung stehe.

Paid4Magazin.de:
Es geht um betrunner. Es ist super ein neues Konzept zu sehen. Zu sehen dass sich jemand Gedanken gemacht hat. Dennoch möchten die User, die darüber nachdenken sich dort anzumelden, so sicher wie möglich sein dass sie ihr Geld dann auch erhalten. Aus diesem Grund ist eine Nachfrage bzgl. der Auszahlungen, auch bei deinen anderen Projekten, nicht nur für die User sehr hilfreich, sondern auch für dich um das Vertrauen zurückzugewinnen. Des weiteren muss erwähnt werden dass man als Einzel- bzw. Kleinstunternehmer mit seinem gesamten Privatvermögen haftet. Also ist es nicht möglich die Projekte wirtschaftlich voneinander zu trennen. Demnach haben die Projekte sehr viel miteinander zutun. Das weiß Ich, selbst Paid4-Webmaster, sehr gut.
Wir bleiben bei betrunner.de: Wie gesagt, dies ist ein neues Konzept welches ansich sicherlich sehr vielversprechend „aussieht“. Wie kamst Du überhaupt auf die Idee?

Oliver Ludwig:
Auch das weiss ich, aber wie gesagt haben die anderen Mailer nichts mit BetRunner zu tun, da es zwei völlig unterschiedliche Konzepte sind.
Wie ich auf die Idee kam? Ganz einfach: Ich habe nach einer Möglichkeit gesucht meinen Mitgliedern sichere Gelder zur Verfügung zu stellen. Es ist bei so gut wie allen Paidmailern so, dass die Vergütungen der Mails entweder durch Einnahmen bei Anmeldungen erwirtschaftet werden oder beim reinen Bestätigen der Paidmails. Dann sind diese Einnahmen jedoch noch lange nicht verfügbar und bis zur Auszahlung kann sehr viel passieren. Als Beispiel mal Shoppingads24, ein Paid4 Netzwerk welches einfach verschwunden war und meine Einnahmen somit auch. Da waren Auszahlungen offen welche noch in der Frist der AGB waren, aber diese Gelder werde ich nie wieder sehen. Und so zieht sich das Ganze durch die gesamte Szene. Es ist nicht immer der Webby/Betreiber der Mist baut. Der Webby ist einfach zu stark abhängig von solchen Dingen. Dies wird bei BetRunner vermieden, da dort nur Gelder auftauchen die sicher auf dem Konto liegen. Und um diese Einnahmen im Vorraus noch weiter zu vermehren werden die diversen Invests gemacht.

Paid4Magazin.de:
Du hast ein Konzept, einen Plan. Wo siehst Du betrunner.de in 1 Jahr?

Oliver Ludwig:
Nach einem Jahr ist der erste Betrun vorbei und man sieht wie erfolgreich es für die Mitglieder und auch für mich war. Danach startet der zweite Betrun. Ich habe noch sehr viel vor und BetRunner wird die Szene noch lange ärgern…

Paid4Magazin.de:
Ich finde das war ein schönes Schlusswort! 😉 Oli, vielen lieben Dank für das Interview! Ich finde es gut dass du im Großen und Ganzen auch auf kritische Fragen eingegangen bist!
Oli, die letzten Worte gehören dir!

Oliver Ludwig:
Danke Dominic. Ich freue mich dass du mit diesem Interview zufrieden bist. Ich werde alles unternehmen dass BetRunner ein voller Erfolg wird. Bisher ist dieser erstklassig angelaufen. Auch meine anderen Mailer werden wieder flott. Dazu hab auch ich schon einige Sachen in die Wege geleitet.
Vielen Dank für deine Aufmerksamkeit und vielen Dank dass ich hier meinen Standpunkt vertreten darf.

Wie sich das Projekt betrunner.de entwickeln wird? Das kann und wird niemand hervorsehen können.
Es ist ein neues Konzept. Neues wird erstmal belächelt und angezweifelt. Damit muss man als Betreiber natürlich rechnen und vor allem auch umgehen können.
Des weiteren sollte man, trotz hagelnder Kritik, nicht den Kopf hängen lassen.
Oliver Ludwig hat in diesem Interview einen überzeugten und selbstbewussten Eindruck vermittelt, den wir ihm auch abnehmen.
Wie Oliver sagt: In einem Jahr sieht man wie erfolgreich es für die Mitglieder ist! Wir bleiben für Sie dran!

VN:F [1.9.22_1171]
Bewerten Sie diesen Artikel:
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Paid4Magazin.de und verpassen keine News mehr!

Folgende Artikel könnten Sie noch interessieren:

20 Comments

  1. mathias sagt:

    dieser neue dienst klingt vielversprechend.jedoch bleibt erst einmal abzuwarten, ob die finanzierung durch ausgeschüttete gewinne und investitionen wirklich funktioniert. erfhrungsgemäße können nicht alle kosten nur durch gewinne gedeckt werden

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewerten Sie diesen Kommentar:
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  2. Tom sagt:

    „Wenn du Fragen zu meinen anderen Projekten hast, müssen wir da ein seperates Interview führen, zu welchem ich aber aktuell nicht zur Verfügung stehe.“

    Das sagt jawohl alles! ich habe jedenfalls meine negative erfahrung gemacht mit dem herrn und verzichte auf weitere!!

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewerten Sie diesen Kommentar:
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  3. Natan der Weise sagt:

    …wie geil ist das nu ?
    jetzt ist er sogar im Klamm-Forum gesperrt.

    Hat dort vielleicht mal jemand den richtigen Knopf gedrückt ?

    Zuerst ne Abfuhr im Primelbord,
    dann bei Google-Adsense rausgeflogen
    nun bei Klamm gesperrt

    echt steile Kariere.

    Aber das nächste Windei wird sicherlich nicht lange auf sich warten lassen.

    Natan der Weise

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewerten Sie diesen Kommentar:
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  4. Natan der Weise sagt:

    ..und jetzt haben se dem Windeier-Webbi auch noch seine 2 Haupteinnahmequellen bei Google-Adsense gesperrt.
    Na gut,
    um diese beiden Seiten ists eh nicht schade,
    da sie weder geistig tiefen Sinn vermitteln,
    noch irgend eine brauchbare Info.

    Auser ein paar Banner – an denen nur er verdiente
    gab’s da eh nix gescheites drauf.

    Hoffentlich sperren die Dich auch noch für alle anderen Projekte,
    dann ists entgültig aus mit diesem
    Windeier Produzenten.

    Aber er hat dann noch ne Alternative
    er kann sich mit Lanzke und Möhrchen zusammen tun – lol.

    Natan der Weise

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewerten Sie diesen Kommentar:
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  5. BetRunner sagt:

    Danke für eure Meinungen. Macht euch mal keinen Kopf. Alles wird gut und ich werde euch genau das beweisen was ich auf BetRunner verspreche. Ich verstehe nur nicht warum ihr auf Sportwetten abgeht…steht da irgendwas von Wetten? Ausserdem sind bei zweien meiner Mailer fast alle Auszahlungen erledigt.

    Zu Buycentral sag ich nichts mehr, jeder der damit im Paid4 Bereich ehrlich (so wie ich) gearbeitet hat weiss das es ein Abzockeladen ist. Und manche machen trotzdem noch weiter…wie z.B. Mailer-One welcher immer noch Q-Mails auf externe Seiten macht und die Banner von BC abfrägt. Das ist immer sehr seriös. Euch geht es doch am A…. vorbei wo eine Pay herkommt hauptsache sie stimmt und dann wird geheult…ist echt jämmerlich was ihr da schreibt. Und auch sehr nobel von euch so eine Abzocke noch zu unterstützen.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewerten Sie diesen Kommentar:
    Rating: 1.0/5 (2 votes cast)
  6. Natan der Weise sagt:

    und nu versucht der Windei-Mailer Webbi Stimmung zu machen auf Primus und Klamm gegen „seiner Meinung nach“ einen Abzocker.
    Er warnt die Mitglieder beider Communitys vor diesem ach so bösen Abzock-Netzwerk.

    Selbst ein gerupftes Huhn sein aber über die Federn anderer meckern.

    Mann kümmer Dich um Deinen Kram, zahl DEINE User erstmal richtig aus und dann hab ne grosse Klappe
    und nicht vorher.

    Natan der Weise

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewerten Sie diesen Kommentar:
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  7. sachse sagt:

    Netter Versuch einer Rehabiliation, aber solange noch eine ganze Menge User auf Ihr hart verdientes Geld warten, glaube ich ihm kein Wort.

    Neues Konzept hin oder her. Abzocker bleibt Abzocker.
    Egal ob aus dem alten, oder dem neuen Konzept, eine solche Aussage ist absolut unseriös und in der heutigen Zeit nur mit ziemlich riskanten Spekulationen möglich.

    Mfg sachse

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewerten Sie diesen Kommentar:
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  8. Natan der Weise sagt:

    Da es bei Sportwetten immer mehr zu Betrügereien kommt – kann man ja überall lesen – sind Menschen, welche dadrauf spekulieren einfach nur blind was die Realität angeht.
    Daraus ergibt sich dann auch die Blindheit für andere Dinge in deren Leben.

    Wer glaubt, dass dieses Windei wirklich was bringt –
    bitte schön – soll er/sie mitmachen

    Lemminge, die allem Neuen nachrennen als währe es die Offenbahrung,
    gibt es ja (seine Mediadaten bestätigen die) immer noch zu hauf.

    Wer sich darauf einlässt – sollte nachher nicht in allen Fohren rumnölen und den Webbi kritisieren.

    Es wurde lange genug erklährt, dass es nicht so wird wie es versprochen ist.

    Seht es als Losbude auf der Kirmes
    wenn ihr Glück habt könnt ihr nen Preis gewinnen

    Natan der Weise

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewerten Sie diesen Kommentar:
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  9. Karlabu sagt:

    Hmm, ich bin eher skeptisch, was dieses Konzept angeht… wer sich selbst mal an z.B. Fußballwetten versucht hat, der weiß, wie unberechenbar selbst scheinbar einfache Spiele zu tippen sind (AC Mailand verliert zuhause gegen Aufsteiger etc.) – und damit sollen sich höhere Vergütungen bzw. Gewinne realisieren lassen? Ich weiß nicht ich weiß nicht… 🙂
    Trotzdem viel Erfolg!

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewerten Sie diesen Kommentar:
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  10. Mathias sagt:

    ein sehr informatives interview. jedoch bleiben viele andere fragen offen:offene auszahlungen bei den anderen mailern, hoffentlich nicht nur ablenkung.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewerten Sie diesen Kommentar:
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  11. Natan der Weise sagt:

    Das Ganze ist ein Windei.

    Aber das werden eben viele – viel zu spät erkennen.

    Natan der Weise

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewerten Sie diesen Kommentar:
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  12. itfreak12 sagt:

    Interessant ist, dass er bei der Frage der Auszahlungen der anderen Projekte abgeblockt hat. Warum? Aber trotzdem, sicher sein kann man nie. Egal, welches Projekt man nimmt. Wäre nett, wenn eine Aktualisierung erfolgt, wenn wirklich noch Auszahlungen getätigt werden.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewerten Sie diesen Kommentar:
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  13. Mathias sagt:

    Für mich ist ganz klar, dass ein admin, der schon mehrmals negativ auffiel durch nicht getätigte auszahlungen wird wahrscheinlich auch in zukunft ähnliche probleme für die user verursachen.mein tipp großer abstand vonn diesem mailer.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewerten Sie diesen Kommentar:
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  14. Thomas sagt:

    Alle Achtung! Mich würde echt interessieren, wie lange es dauert, bis Herr Ludwig den Mist den er erzählt selber glaubt. Das sind doch alles nur Ausreden. Und die Geschichte mit dem Sponsor ist auch frei erfunden. Wer den Namen BuyCentral googelt und die Seite besucht, wird im Impressum sehen, dass die Seite von einer deutschen Firma betrieben wird. Ich bin übrigens seit Jahren bei denen im Partnerprogramm und es gab noch nie einen derartigen Vorfall, da ich mich ganz einfach an deren Bedingungen halte.

    Fazit: Netter Versuch einer Rehabiliation, aber solange noch eine ganze Menge User auf Ihr hart verdientes Geld warten, glaube ich ihm kein Wort.

    Neues Konzept hin oder her. Abzocker bleibt Abzocker.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewerten Sie diesen Kommentar:
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  15. Starsofpaid4 sagt:

    Auch ich freue mich immer über neue Ideen und Konzepte, was mich von der Anmeldung abhält ist einerseits die Aussage

    „100 Euro werden auf maximal 10 Investitionen verteilt. Wir rechnen hier mit einem realistischen Gewinn von 20-30 % “

    Egal ob aus dem alten, oder dem neuen Konzept, eine solche Aussage ist absolut unseriös und in der heutigen Zeit nur mit ziemlich riskanten Spekulationen möglich.

    Anderseits stört mich die Aussage, dass das Konzept seit einem Jahr erfolgreich getestet bzw. praktiziert wird, aber die User seiner anderen Projekte scheinbar ewig auf ausstehende Auszahlungen warten müssen.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewerten Sie diesen Kommentar:
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  16. Hilti2710 sagt:

    Zuerst muss ich sagen das neue Ideen der Szene guttun.
    So aber wie ich das Konzept verstanden habe, haben nur die Top50 nach einem Jahr das große Los gezogen und verdienen gutes (?) Geld. Mittlerweile hat der Dienst schon 350 Mitglieder. Bin mal gespannt wieviel davon leer ausgehen.
    Ich werde mich nicht anmelden. Grund? Ich habe zum Herrn Ludwig kein Vertrauen, da er bei seinen anderen Projekten es mit den Auszahlungen nicht allzu genau nimmt und es ihn auch nicht weiter interessiert (so interpretiere ich die Zeilen oben jedenfalls). Warum soll das bei BetRunner anders sein?

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewerten Sie diesen Kommentar:
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  17. nillebubble sagt:

    Diese neue Idee klingt wirklich interessant, ich werde mir das auf betRunner.de wohl mal durchlesen. Allerdings finde ich es schon sehr bedenklich, dass er zu seinen anderen Mailern, wo manche User auf ihre Auszahlungen warten, keine Stellung beziehen möchte. Bleibt abzuwarten, wie sich das Ganze entwickeln wird…

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewerten Sie diesen Kommentar:
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  18. cj2208 sagt:

    Das er bei anderen Mailern bereits mit Auszahlungen im Verzug ist und dazu laut seiner eigenen Aussage im Moment nicht bereit ist, dazu konkret Stellung zu nehmen ist sicherlich nicht förderlich für sein neustes Projekt.
    Muss aber zugeben, das ich die neue Idee sehr interessant finde. Bin ein großer Fan von Sportwetten, weswegen mir sein ursprüngliches Projekt besser gefallen hätte, aber ich werde mir das mal ansehen.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewerten Sie diesen Kommentar:
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  19. Sebastian Stechfeld sagt:

    Alle Achtung!

    Selten so ein Pseudogebabbel gelesen, auf das selbst K.S. stolz wäre.

    Aber sie halten sich ja beide eh für ähnlich sakrosankt, so daß sie vielleicht mal überlegen sollten, eine Gemeinschaftswerk einzugehen!?

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewerten Sie diesen Kommentar:
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  20. Erstmal danke für das informative Interview. 🙂 Mh ich weiß nicht ob es so sinnvoll ist ein neues Projekt, wenn es bei den anderen Probleme gibt. Ich würde mich lieber zuerst nur darauf konzentrieren, diese Projekte wieder flott zu kriegen… aber das muss jeder selber entscheiden ;)! Außerdem klingt das neue Projekt mit der neuen Idee sehr interessant! Jetzt fragt sich, ob es sich durchsetzten kann und schon sicher ist?! Naja ich werde das Projekt auf jeden Fall im Auge behalten :P! Viel Erfolg!

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewerten Sie diesen Kommentar:
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Kommentieren

 

________________________________________________________________________