Fashion24  Ihr Portal fr Markenmode

Eurosmailer.de – Wie schnell man sein Guthaben verlieren kann!


Dass Kay B. alias Banni1959 eine recht eigenwillige Art gegenüber seinen User entgegen bringt, habe etliche schon mehr oder minder zu spüren bekommen, so auch in diesem Fall wieder.

Wir wurden gestern über eine Accountlöschung bei Eurosmailer.de von Mirco Gedenk, Betreiber von wirb-oder-stirb.eu, informiert. Zu Grunde ging hier ein angeblicher Dauerurlaub voraus. Soweit doch etwas verwunderlich, da Paidmails u. Q-Mails empfangen, jedoch nicht bestätigt wurden. Auch befand sich ein Guthaben von 10,90 Euro auf dem Mitgliedskonto nach der letzten Umrechnungsmail, welchen nun einfach mal so in den Wind geschrieben werden soll, incl. 5 Refs.

Da Mirco selbst Betreiber eines Paidmailers ist, weiß auch er, dass dies nicht korrekt ist und nahm Kontakt mit Banni diesbezüglich auf um sein Guthaben ausgezahlt zu bekommen.

Dies wurde jedoch verweigert, da angeblich keinerlei Datensätze mehr vorhanden wären, welche prüfbar und nachvollziehbar sind und auf Verdacht würde nicht ausgezahlt.

Hier stellt schon mal die erste Frage – was ist mit Backups?

Die zweite Frage wäre dann – wie gelangen Umrechnungsmails vom 1. Oktober und 1. November an Mirco?

„zum vergrößern bitte anklicken“

Auch wenn Banni so einiges in seinen AGB zu regeln gedenkt, ob dies allerdings eine rechtliche Grundlage entspricht, mag man darüber sehr zweifeln.

Da das Guthaben aus Aktivität erwirtschaftet wurde, kann dies nicht einfach verfallen und MUSS zur Auszahlung kommen.

Nun bleibt nur zu hoffen, dass Banni sich umstimmen lässt, das rechtmäßig zustehende Guthaben zur Auszahlung bringt und somit einer gütige Einigung nachkommt.

 

Update 05.12.2011:

Zwei weitere Screens stehen zur Verfügung:

Umrechnung €urosmailer_de 01.10.2011

Umrechnung €urosmailer_de 01.11.2011

VN:F [1.9.22_1171]
Bewerten Sie diesen Artikel:
Rating: 10.0/10 (13 votes cast)
Eurosmailer.de - Wie schnell man sein Guthaben verlieren kann!, 10.0 out of 10 based on 13 ratings

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Paid4Magazin.de und verpassen keine News mehr!

Folgende Artikel könnten Sie noch interessieren:

24 Comments

  1. Paid4-SuperWebbi sagt:

    Sehr geehrter Herr Wurst,
    das geht dem Herrn B. sowas von am A. vorbei.
    Vielleicht bietet er ja B.A. (Bonusaktionen) an und steckt das Geld dann in die eigene Tasche. Oder verspielt es irgendwo im Web oder beim Lotto. Oder bringt Ausreden wie „dhas phöse Vienanzamt“ und Co..
    Laut BGB liegt die MAXIMALE Auszahlungszeit bei 30 Tagen, in den AGB von Herrn B. bei 30-60 Tagen. Schon damit verstösst er gegen Gesetze.
    Die Realität sieht aber anderst aus. Es gibt User, die warten schon ÜBER EIN JAHR und es kratzt den Herrn B. kein bisschen.
    Er sagt ja auch, dass die User selber Schuld sind und das nun gefälligst alle spenden sollen, damit er den Server für 800 Euro wieder einschalten lassen kann.
    Und er weiter Geld verdienen kann, dass dann …. (wohin wird es dann wohl fliessen?????).
    Die Banni-Story ist schon recht lange, einfach mal bei Primusportal.de und bei Starsofpaid4.de/blog/ vorbeischauen.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewerten Sie diesen Kommentar:
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  2. Matthias Wurst sagt:

    Herr Kay B., wir haben Sie mit Mail vom 09.11.2012, sowie mit Mail vom 09.02.2013 bereits mehrfach gemahnt. Zur Wahrung der Interessen haben wir mit Screenshot die Angaben auf Ihren Seiten gesichert.

    Sie sichern in Ihren AGB eine Auszahlung bei Banküberweisung innerhalb von 30-60 Tagen und einer Höhe ab 5,00 € zu.

    Die Auszahlungen wurden jedoch bereits im Februar 12 beantragt.

    Sie sollten dringend Ihren Zahlungsverpflichtungen nachkommen, mir stellt sich hier nämlich langsam die Frage in wie weit hier weitere Gesetze Anwendung finden könnten

    MfG
    Matthias Wurst

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewerten Sie diesen Kommentar:
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  3. Mirco G. sagt:

    Also heute hatte ich ein Skypegespräch mit dem Herr, weil mich interessiert hat, obs nun mal eine Lösung gibt.

    Er denkt die Guthabenmails die ich massig habe zählt nicht als Beweislast. Er hatte auch gleich mitgeteilt dass er jede Inkasso-Forderung widerruft.

    Nun muss wohl PNO Inkasso ran. Ich bin gespannt.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewerten Sie diesen Kommentar:
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  4. Mirco G. sagt:

    Jetzt mag der Herr wohl nicht mehr antworten. Traurig.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewerten Sie diesen Kommentar:
    Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
  5. softstecher sagt:

    Hallo zusammen, besser beim Banni kein Inkassobüro einschalten.
    Sobald die den anmahnen zahlt der sofort das Geld auf´s Konto aus, um die Gebühren zu sparen. Hat er bei mir auch gemacht und musste das meinem Inkassobüro melden, weil sonst hätte ich fruchtlos die Gebühren zahlen müssen.
    Schicke ihm bei Nichteinhaltung der 4 Wochen nen Amtstitel.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewerten Sie diesen Kommentar:
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  6. Mirco G. sagt:

    Schön dann hat jetzt ein bekannter Blogschreiber meine Refs.

    „2 Monate nicht eingeloggt“ Stimmt auch nicht. Da ich vor ein paar Wochen noch eine Bonusmail die ich über WOS geschaltet habe ausgewertet habe und dafür eingeloggt sein musste.

    Du hast keine Ahnung warum dein besch****es Skript mich gelöscht hat.

    Eine Auszahlung wurde auch nie beantragt. Wie denn auch mit gelöschten Account.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewerten Sie diesen Kommentar:
    Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
  7. Banni1959 sagt:

    Die Refs sind automatisch zu deinem Werber aufgerückt, deshalb geht ja auch keine Wiederherstellung

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewerten Sie diesen Kommentar:
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  8. Mirco G. sagt:

    Ich möchte das Geld binnen 4 Wochen, sonst wird die Sache an mein Inkassobüro weitergeleitet. Deine selbst erfundenen AGB-Regeln interessieren mich nicht, weil Sie nicht rechtsmäßig sein.

    Ich schick jetzt die Beweis-Mails raus und dann will ich keine großen Diskussionen, sondern dass dies nun ordentlich abgewickelt wird. UND DAS ZU MEINER VOLLSTEN ZUFRIEDENHEIT.

    Und was ist mit den Refs die Wirb-oder-Stirb.eu geworben hat? Grundlos Account löschen und nun ist die Downline weg? Auch nicht die feine Art.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewerten Sie diesen Kommentar:
    Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
  9. Banni1959 sagt:

    Ich habe dir schon mal hier an dieser Stelle geschrieben, das ich die Originalmails deiner Anforderungen von dir an meine Supportadresse haben möchte, hier auf irgendwelche Foreneinträge, gehe ich darauf gar nicht ein. Nicht angefordertes Geld gilt schon mal garnicht, da gelten dann zumindest die 2 Monate, die dazu in den AGB stehen.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewerten Sie diesen Kommentar:
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  10. Mirco G. sagt:

    Bisher kam noch keine weitere Antwort vom Support.

    Besonders dumm. Da die Kosten steigen werden, wenn ich die ersten Knöpfe drück

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewerten Sie diesen Kommentar:
    Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
  11. German-1 sagt:

    Gott sei dank sind nicht alle so bin bei ca 80 Paidmailern angemeldet und 95% sind oki davon,aber nur gut das es mitlerweile PaidNews gibt.Wer sich bei Paid4-News anmeldet hat Einblick in die Black-List und wird ,wie hier gut informiert.
    Dort steht unser Themen-Mann übrigens auch auf der Black-List.
    Wen wunderts???

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewerten Sie diesen Kommentar:
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  12. gib-Abzockern-keine-Chance sagt:

    @Malli:
    Diese Symbole, die aussehen wie K*ckhaufen?
    Die Links führen doch nur auf eine („Fake“?)Seite mit einem (fast) leeren Forum.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewerten Sie diesen Kommentar:
    Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
  13. Malli1302 sagt:

    am besten sind die links auf der linken seite, bei seinen 3 mailern……gemeinsam gegen abzocker…..für ein faires paid4……was mag das wohl bedeuten ?!?!?

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewerten Sie diesen Kommentar:
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  14. gast sagt:

    gerade jetzt ist es wichtig, dass der user notfalls seine forderung gerichtlich durchsetzt. da geht es nicht so sehr ums geld. sondern eher um ein zeichen, dass sich admins eben nicht alles erlauben können! ich drücke den daumen.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewerten Sie diesen Kommentar:
    Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
  15. Mike van Doorn sagt:

    Ja solche Sachen ziehen auch andere mit runter… Man wird schnell auf eine Stufe mit den unseriösen Anbietern gestellt. Traurig sowas…

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewerten Sie diesen Kommentar:
    Rating: 5.0/5 (2 votes cast)
  16. Mirco G. sagt:

    Die 10 Euro werden mich nicht hungern lassen. Es geht mir ums Paid4. Und ich werd schwarze Schafe nicht mehr dulden, weil sie mich auch unseriös wirken lassen.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewerten Sie diesen Kommentar:
    Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
  17. Üble Sache Mirko, mein Beileid. Ich drück dir die Daumen, dass der olle Banni wieder zur Vernunft kommt. Bin froh konnte ich seine eigenwillige Art schon vor einem Jahr nicht ausstehen und zum Glück bin ich bei seinen Projekten ausgestiegen.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewerten Sie diesen Kommentar:
    Rating: 5.0/5 (2 votes cast)
  18. Gast sagt:

    Wenn die Daten wirklich vorhanden bleiben und es wird behauptet es sei nichts mehr da und man müsse beweisen dass es diesen Account mal gab und wieviel Guthaben vorhanden war, dann ist das klipp und klar versuchter Betrug.

    Erster Gedanke: Hier wird versucht das Gesamtguthaben der User zu reduzieren. Und das mit sehr unfairen Mitteln.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewerten Sie diesen Kommentar:
    Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
  19. German-1 sagt:

    Das bei Eurosmailer und Bannisdukaten es nicht mit rechten dingen zu geht weiß ich schon seit Jahren,bin damals auch mit ihm angeeckt,schön ,seinen langsamen Untergang zusehen……freu und die Daten werden bei ihm nicht gelöscht,DENN SONST HÄTTE BEI EINER ERNEUTEN (PROBEWEISE)ANMELDUNG NACH EINEM JAHR NICHT SEIN SYSTEM ANGESCHLAGEN,also wie ist das mit den Daten löschen???Habe nicht die gleiche E-mail benutzt auch anderen Nick,aber bei meiner ehrlichen angabe der Adresse ging der Ketten-Hund los und ließ mich nicht zu …also wie war das mit Daten löschen????

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewerten Sie diesen Kommentar:
    Rating: 5.0/5 (2 votes cast)
  20. Knut sagt:

    Der Artikel ist ja wieder mal ein beweis dafür das nicht immer alle Paidmailbetreiber ehrlich sind..Ist echt ein hammer was Banni da wieder bringt! Hoffe das Du Dein geld bekommst viel Glück!

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewerten Sie diesen Kommentar:
    Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
  21. Mirco G. sagt:

    So nun sind die 2 Umrechnungsmails oben zu finden.
    Ich würd gern wissen warum man einfach gelöscht wird und zwar unwiderruflich.
    Kann doch nicht sein dass nach einer Accountlöschung sofort alles weg ist.
    Bei WOS werden die Daten mind. 12 Monate gesichert, außer der User wünscht ausdrücklich die Löschung.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewerten Sie diesen Kommentar:
    Rating: 5.0/5 (2 votes cast)
  22. admin sagt:

    Update mit zwei weiteren Screens!

    VN:F [1.9.22_1171]
    Bewerten Sie diesen Kommentar:
    Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
  23. Banni1959 sagt:

    Na dann schick mir erst mal die komplette Mail, diese Zahlen kann sich jeder zusammenreimen, ^

    Genau das habe ich ihm geschrieben, und bisher kam da nichts mehr von ihm an

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewerten Sie diesen Kommentar:
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  24. Gast sagt:

    Typisch bei dem.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewerten Sie diesen Kommentar:
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Kommentieren

 

________________________________________________________________________