Fashion24  Ihr Portal fr Markenmode

Facebooktausch.de – Betreiber ist kein Unbekannter im Paid4


Mitte Dezember sorgte Inhaber von Facebooktausch.de mit seinem Dienst durch den Hack am 14.12.2011 in diversen Portalen für reges Aufsehen. Nicht zuletzt weil die Mitgliederkonten nicht mehr korrekt waren und einige Daten verloren gingen, sondern weil es allem Anschein nach zudem auch Zugriff auf persönliche Daten der Mitglieder gab wie im Primusboard 2.0 bekannt wurde. Von daher sollten alle Mitglieder schnellst möglichst zur Vorsorge die Passwörter geändert werden.

Doch wer ist Inhaber von Facebooktausch.de?

Alte Hasen aus dem Paid4 dürfte der Name durchaus noch in Erinnerung sein. Easybux.de und Luxusmails.de standen vor einigen Jahren unter seiner Führung bevor diese ganz von der Bildfläche verschwanden. Doch zuvor wurde beiden Portale an Katalin K. und Mike M., auch bekannt durch Jaguschmailer.de und HomeAds.de, übergeben. Bei Easybux.de war letzter Betreiber Thomas K. († März 2010). Anschließend war es lange Zeit still um den Inhaber bis dieser nun sein Portal Facebooktausch.de eröffnete.

Des Weiteren betreibt jener Inhaber das Losenetzwerk Klammlose-Ads.de

Wir erlangten bereits vor Weihnachten davon Kenntnis, dass der Inhaber von Facebooktausch.de unter anderem Abmahnungen erlässt wegen angeblichen Verstoßes des Wettbewerbsrecht. Die Begründung hierzu liegt in einer angeblich fehlerhaften Widerrufsbelehrung und Anbieterkennzeichnung auf der eBay-Plattform.

Aus dem Blog der IT-Recht Kanzlei geht hervor, dass es sich bei dem Gegenstandswert um eine recht beträchtliche Gesamtsumme handelt.

Ein weiterer Punkt ist eine AGB-Änderung hinsichtlich einer Verifizierung, welche zumindest nach dem 8. Dezember erfolgt sein muss, da laut Google-Cache an diesem Tag noch nichts von einer Verifizierung in der AGB zu lesen war. Laut einigen Mitglieder im oben bereits erwähnten Primusthread wurde dies erst bei einem AZ-Antrag bemerkt. Dem zu Folge gab es wohl auch keine interne Information der Änderung.

Des Weiteren wurde ein Auszahlungsantrag verweigert mit der Begründung, dass Phantasienamen bei Facebookprofilen nicht erlaubt seien. Allerdings ist besagter Phantasienamen lediglich in der URL enthalten, nicht aber auf dem Profil. Wie wird denn gehandelt wenn die Facebook-URL, wie bei zig anderen Nutzern nur die ID enthält? Kein Facebook-Nutzer ist wohl dazu verpflichtet diese URL mit dem realen Namen in seinen eigenen Einstellungen abzuändern.

Bei all den Vorkommnissen, welche sich auftun … bedeutet dies vielleicht der Anfang von Ende von Facebooktausch.de ?

VN:F [1.9.22_1171]
Bewerten Sie diesen Artikel:
Rating: 9.0/10 (10 votes cast)
Facebooktausch.de - Betreiber ist kein Unbekannter im Paid4, 9.0 out of 10 based on 10 ratings

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Paid4Magazin.de und verpassen keine News mehr!

Folgende Artikel könnten Sie noch interessieren:

11 Comments

  1. Manfred sagt:

    Kann die schlechten Erfahrungen nur bestätigen

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewerten Sie diesen Kommentar:
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  2. Dabby43 sagt:

    Seit dem neuen Script wurden mir 428 Punkte abgezogen Zusätzlich musste ich noch likes löschen von März und April 2012 um wieder Likes zu liken. Plötzlich sehe ich das schon wieder 250 Likes abgezogen wurden. Ich habe festgestellt, dass viele alte Likes identisch sind mit den Likes innerhalb der 90 Tage. Wenn ich gelöscht habe, löschte ich automatisch die neuen Likes mit. Mehrere Mails an den Inhaber von Facebooktausch.de (Edit by Admin) haben nichts gebracht.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewerten Sie diesen Kommentar:
    Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
  3. Claudia L. sagt:

    FACEBOOKTAUSCH24.de ist der reinste Edit by Admin!

    Wochenlang habe ich mit meinem ECHTEN Facebook-Profil via facebooktausch24.de geliked OHNE ENDE und hatte letztlich knapp 38 Euro zusammen.

    Die Verifizierung verlief problemlos, aber nun… 3 x habe ich die Auszahlung beantragt und erhielt nach 2 Wochen schließlich eie Meldung nach dem Einloggen auf fbt24 dass mein Account gesperrt wrde, da mein Facebookprofil ein Fakeprofil sei!

    Es ist ABZOCKE und Edit by Admin in EINEM, das ist meine Meinung (Art. 5 Abs. 1 GGB) und diese Meinung teile ich auch!

    F I N G E R W E G !!!

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewerten Sie diesen Kommentar:
    Rating: 3.7/5 (3 votes cast)
  4. shimo sagt:

    Ja es war am anfang recht gut mit Facebooktausch24 aber seid er es nun alles umgestellt hat sprich die punkte vergütung geht nun nach liks von einem gewissen % aus kann ich nur sagen finger weg .

    Desweiteren werden andauernt dislikes verursacht obwoll man in facebook noch fan von der seite ist support ist dort unterste schublade ich kann nur sagen lasst die finger davon .

    Auch seine like rallyes was er immer veranstalltet sind sehr fragwürdig den es gewinnen immer die selben user wie das geht weiß keiner den soviel likes kann man garnicht klicken wie platz 1 oder 2 haben.

    vorsicht ist dort wirklich geboten

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewerten Sie diesen Kommentar:
    Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
  5. Peterweb sagt:

    WARNUNG vor Facebooktausch !!!

    Ich kann vor Facebooktausch nur warnen.

    Habe mich brav angemeldet, alles ausgefüllt, ja sogar gleich die Ausweiskopie zugeschickt.
    Schön meine Likes geklickt. Tja bis hier hin alles in Ordnung.

    Dann habe ich meine erste Auszahlung beantragt. Diese wurde promt storniert mit der Begründung mit meinem Facebook Account sei etwas nicht in Ordnung.
    Nun, eine Anfrage an den Support geschrieben. Nach einer Woche, keine Antwort.
    Ich eben dann wieder meine Auszahlung beantragt.
    Promt wurde diese wieder storniert und gleich obendrauf mein Account gesperrt, mit der Begründung „Facebook Fakeprofil“

    Ich dachte ich spinne jetzt. Mein Facebook Profil weißt alles auf was für Facebooktausch wichtig ist.
    Der reale Name, Freunde, ein Profilbild,…

    Also Hallo, wo ist das dann ein Fakeprofil, frag ich mich.

    Daraufhin wieder eine Mail an den Support. Antwort kam erst Tage später und ziemlich ausführlich (achtung ironie).

    Erste Antwort auf meine erste Mail.
    Antwort: Der genaue Grund der Sperrung ist dem Sperrgrund zu entnehmen sowie unseren AGB.

    Zweite Antwort auf meine zweite Mail: meine Antwort zur ersten Mail war… Ich sehe aber keinen Grund zur Sperrung, bitte um Aufklärung.
    Antwort: Wir schon, andernfalls würden wir dich nicht auf Grund eines Fakeaccounts sperren.

    Dann habe ich eine dritte Mail geschrieben, die bis heute nicht beantwortet ist.

    Mein Account ist nach wie vor gesperrt, auf meine Mails wird nicht reagiert und mein Guthaben von 8.61 Euro ist immer noch nicht ausbezahlt.

    Fazit:
    WARNUNG vor diesem Anbieter.
    Verlangt nach wie vor Ausweiskopie (wo man nicht mal weiß, was die mit den Daten anstellen) und zahlt nicht aus. Support ist unter aller Kanone.

    Mein Tipp!
    NICHT ANMELDEN und weiter erzählen, was da so abgeht.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewerten Sie diesen Kommentar:
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  6. admin sagt:

    Letzter Beitrag wurde aus rechtlichen Gründen entfernt!

    VN:F [1.9.22_1171]
    Bewerten Sie diesen Kommentar:
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  7. GOOooLemmingeGOOO sagt:

    Naja, „er“ kann den Dienst WENN er völlig ÜBERSCHULDET ist, ja irgendeinem eh schon zahlungsunfähigen „Trottel“ geben (der dann die Adressen vertickt), sich dann als EHEMALIGER Admin rausreden und das Ganze von Vorne starten.

    *arggggggggggggggggggggg*

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewerten Sie diesen Kommentar:
    Rating: 5.0/5 (2 votes cast)
  8. unkown89 sagt:

    Noaja die Tel Nummer lässt sich bei google finden aber er geht nicht rann

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewerten Sie diesen Kommentar:
    Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
  9. Mike sagt:

    Finde sein Impressum sehr fragwürdig. Keine Angaben zu einem Gewerbe, Tel nummer, Gerichtstand usw. Kein Gewerbe vorhanden vieleicht? Warten wa mal bis der erste arbeitslose Abmahn Anwalt das entdeckt, der freut sich 🙂

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewerten Sie diesen Kommentar:
    Rating: 5.0/5 (3 votes cast)
  10. unkown89 sagt:

    Schöner Beitrag 🙂 Das mit dem Phantasienamen wäre dann ich und ob das ganze nun geklärt ist steht noch in den Sternen. Die 31 Tage geb ich ihm aber danach wars das. Schade, da der dienst recht lukrativ war bisher.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewerten Sie diesen Kommentar:
    Rating: 4.3/5 (6 votes cast)

Kommentieren

 

________________________________________________________________________