Fashion24  Ihr Portal fr Markenmode

Ist das Ende bei Festtagspaidmailer.de in Sicht?


Im Dezember 2009 startete Hans-Joachim S. Festtagspaidmailer.de mit einer doch überdurchschnittlichen Vergütung. Hier konnte jedes Mitglied auch ohne Refs mit Mails und Banner/Textlinkklick relativ zügig an die Auszahlungsgrenze von 10 Euro gelangen.

Die Auszahlungen wurden in den ersten Monaten schnell vorgenommen und auch der Support war in jeder Beziehung gewährleistet … was ja nicht unüblich ist bei neuen Paidmailern.

Ab ca. Mitte 2010 zeichneten sich jedoch die ersten kleineren Probleme ab durch mangelnden Support und auch die Auszahlungszeiten wurden immer länger, da wohl auch der Betreiber mit einigen Netzwerken und deren Zahlungsmoral zu kämpfen hatte. Hierzu berichtete Starsofpaid4.de im Juni 2010 bereits.

Ab Herbst versuchte man wohl das Dilemma unter anderem mit zwei deutschsprachigen Buxseiten (Cashfrog.de und Germanbux.de) und hierfür eingestellte Bonusaktionen aufzuhalten, welche sich jedoch ziemlich schnell verabschiedeten. Hier hatte man leider aufs falsche Pferd gesetzt.

Seit Dezember werden immer mehr Stimmen über ausbleibende Zahlungen laut wie hier im Primusboad 2.0 unschwer nachzulesen ist. Wenn man sich dann noch die Media mit 305 offenen Auszahlungen in Höhe von 3005,70 Euro betrachtet, kann hier eher darauf schließen, dass das Ende sehr nahe sein kann, und das obwohl noch Anfang März in einem Newsletter die Rede von Updates am Script war. In Bezug auf mangelnden Support gab Hans-Joachim S. Berufliches mit teilweise 12 Stunden Arbeitszeit an.

Nun, wenige Tage später kam ein Newsletter über die Zukunft der nächsten Monate für Festtagspaidmailer.de:

Hallo Ihr Lieben!

Leider muss ich Euch eine betrübliche Mitteilung machen!

Wie ich ja schon im vorletzten Newsletter schrieb, musste ich mir Gedanken machen, wie es mit dem Festtagspaidmailer weitergeht.

Darum habe ich mich zu folgenden Schritt entschlossen:

Der Festtagspaidmailer wird zum 30. April 2011 seine Funktionen in der jetzigen Form einstellen!

Das heißt konkret, dass ab diesem Zeitpunkt der Festtagspaidmailer ruhen wird! Er wird hauptsächlich seine Auszahlungsfunktionen umstellen. Darüber weiter unten in diesem Newsletter mehr dazu!

Die Umstellung wird folgendermaßen ablaufen:

1.) Ab dem 15. März 2011 werde ich die Auszahlungsgrenze auf 50.000 Punkte oder 0,50 Euro stellen, damit alle ihr Geld ausbezahlt bekommen, und auch wenig Kosten für eine Auszahlung entstehen! Sollte das Guthaben unter 50.000 Punkte sein, gibt es nur die Möglichkeit der Auszahlung per virtueller Internetwährung als Klammlosen oder Primera! Es sollten auch alle Mitglieder die Auszahlung beantragen, denn wenn der Festtagspaidmailer neu gestartet wird, wird es auch andere Auszahlungsmethoden und eine neue Punkteumrechnung geben!

2) Ab dem 15. April 2011 werden die Module zur Mitgliederwerbung stillgelegt! Somit haben die Mitglieder bis zu diesem Zeitpunkt die Möglichkeit, ihre Aktionen abzuschließen! Ab diesen Zeitpunkt wird es auch keine Möglichkeit mehr geben, Paidmails, Paidbanner und Paidlinks zu buchen! Noch laufende Aktionen werden beendet und noch nicht verbrauchtes Guthaben wird zurückgebucht!

3.) Ab dem 1. Mai 2011 wird dann der Dienst komplett ruhen! Es gibt keine Paidmails, Paidbanner und keine Paidlinks mehr! Ich werde aber diverse Newsletter versenden, um den Mitgliedern, die beim Festtagspaidmailer bleiben wollen, einmal monatlich den Stand der „Umbauarbeiten“ ihnen mitteilen!

4) Und nun zur Auszahlung der Mitgliederguthaben! Es wird sofort die Möglichkeit geben, das Guthaben bis 3 Euro auch per virtueller Internetwährung Klammlose oder Primera auszuzahlen! Falls das Mitglied diese Art wünscht, kann er einfach im Auszahlungsformular die Klamm-ID oder die Primera-ID in dem Feld Kontonummer eintragen! Hier einige Beispiele: Klamm-ID XXXXX (X = Zahlen!) oder Primera-ID klaus.mueller. Ab 3 Euro ist nur eine Auszahlung per Bank möglich! Dann sind wie gewohnt die Bankangaben einzugeben und von den Mitgliedern aus Österreich und der Schweiz müssen IBAN- und BIC-Code eingegeben werden! Die Auszahlung per Euro wird streng nach Reihe des Eingangs der Auszahlungsanforderung ausgeführt!

Die Auszahlungen werden nach meiner Rechnung bis zum November 2011 erledigt sein!

5.) Nachdem also die Mitgliederangelegenheiten abgewickelt sind, werde ich die Templates des Scriptes umbauen! Dies wird nach meiner Rechnung bis zum 15.12. 2011 erledigt sein! Jedenfalls möchte ich an diesem Datum den Festtagspaidmailer wieder eröffnen!

6) Und das sind die zukünftigen Änderungen beim Festtagspaidmailer! Zum einen wird es eine Änderung bei den Auszahlungsmethoden geben! Dann wird es auch die Möglichkeit geben, per Klammlose und Primera ausgezahlt zu werden! Ich hatte mir folgenden Umrechnungskurs gedacht: 100 Punkte = 1 Primera oder 1000 Punkte XX Mio. Klammlose! Warum steht aber nun XX für eine Zahl bei den Klammlosen? Ganz einfach: Der Kurs der Klammlose ändert sich täglich, somit ist ein fester Kurs heute noch nicht möglich! Anders ist es beim Primera: Dort gibt es den festen Kurs: 10.000 Primera = 1 Euro! Die Auszahlungsgrenze wird noch festgelegt!

Da ich dann verstärkt auf die Internet-Währungen setzen werde, wird die Auszahlungsgrenze für Euro von derzeit 10 Euro auf 25 Euro erhöht!

Warum das so gemacht wird? Ganz einfach: Wie ich schon im vorletzten Newsletter mitgeteilt habe, sind die Euro-Werbenetzwerke dazu übergegangen, die Reloadzeiten für einzubuchende, mögliche Paidmails teilweise drastisch zu erhöhen (z. B. von 24 Stunden (1Tag) auf 196 Stunden (über 8 Tage)! Was bedeutet das für die Paidmailbetreiber? Auch das ist ganz einfach zu beantworten: Es sind meistens nur einige bestimmte Paidmails, die aber in großer Anzahl gebucht wurden. Diese können also nicht alle 24 Std. versandt werden, sondern nur alle 8 Tage! Somit werden die (möglichen) Verdienste reduziert, oder besser gesagt auf einen längeren zeitraum ausgedehnt! So umgehen die Werbenetzwerke geschickt die gesetzlich vorgeschriebene Auszahlungsfrist von 30 Tagen!

Das waren also die Werbenetzwerke, die in Euro ausbezahlen! Anders ist es nun bei den Werbenetzwerke, die in virtueller Internetwährung ausbezahlen! Beim Werbenetzwerk wie zum Beispiel HP-Lose, einem Netzwerk für Klammlose, dauert die Auszahlung in Klammlosen nur höchtens 24 Stunden! Aber auch bei anderen Werbenetzwerken, die in Klammlosen oder Primera ausbezahlen, sind die Auszahlungszeiten sehr viel kürzer, als bei Euro-Netzwerken! Und was vielleicht noch wichtiger ist: Diese Netzwerke zahlen zu 99 % auch aus!

Und was ich da mit Euronetzwerken erlebt habe, was mit Auszahlungen zusammen hängt, ist euch von mir ja schon zu Teilen mitgeteilt worden! Ich habe zum Beispiel noch immer 800 Euro an Forderungen an Werbenetzwerke, die es aber mittlerweile nicht mehr gibt, weil diese „Insolvenz“ angemeldet haben, wo ich aber Titel habe! Aber was nützt mir dieser Titel, wenn die Leute „Pleite“ sind und kein Geld haben und außerdem noch einen OE geschworen haben!

Damit muss ich aber als „Geschäftsmann“ leben! Aber es gibt noch einen Vorteil: Es können viel mehr Paidmails versandt werden! Somit kann auch als Mitglied mehr verdient werden!

Darum hier der

7.) Punkt: Eine weitere Änderung wird es zum Versand der Paidmails geben! Ich werde dann zum Beispiel die folgenden Interessengruppen-Gruppen einrichten: 1.) 10 Paidmails am Tag, 2.) 10 Paidmails am Tag, 3.) 10 Paidmails am Tag, 4.) 10 Paidmails am Tag, 5.) 50 Paidmails am Tag und 6.) unbeschränkte Anzahl von Paidmails am Tag! Das können dann auch schon mal am Tag insgesamt 100 Paidmails oder mehr sein!

Somit kann also jeder seine Anzahl der Paidmails einstellen, die er schaffen kann, um diese zu bestätigen!

So dies waren erst einmal die wichtigsten News für die Zukunft des Festtagspaidmailers! Sollten weitere News vorliegen, werde ich euch diese rechtzeitig vorlegen!

Quelle: Primusboard 2.0

Hier tun sich aber etliche Fragen auf!

– Warum wird die Option für Mitgliederwerbung nicht sofort deaktiviert und die gebuchten Paidmails, Paidbanner und Paidlinks zurückgebucht?
– Weshalb wird erst ab 1. Mai alles zum Ruhen kommen?

In beiden Punkten werden doch weiterhin Umsätze und somit Guthaben generiert, womit auch das Gesamtguthaben jedes einzelnen noch aktiven Users steigt. Auch dass während der Ruhenzeit von Mai bis Dezember im Hintergrund gearbeitet wird um dann wieder von neuem zu starten klingt etwas paradox.

– Wieso Änderung bei den Auszahlungsmöglichkeiten in Primera und Klammlose?

Auch diese Währungen müssen irgendwie besorgt werden, sei es durch Kauf oder anderer Art. Zudem haben Primera doch einen festen Eurowert und sind dem Euro doch gleichzusetzten!

– Auszahlungsgrenze auf 25 Euro anheben 😯

Ja wie lange soll oder muss man dafür klicken, bis diese überhaupt erreicht werden können, sofern User darauf wert legen?

Bei all den vielen Punkten, wer hätte da unter gleichem Betreiber noch großes Interesse bei einer Re-Lounch mitzuwirken durch Aktivität?

Was ebenso unklar ist, sind die bereits beantragten Auszahlungen und ob diese mit den noch kommenden Auszahlungsanträgen ebenfalls in den Zeitrahmen bis November fallen.

Alles in allem eine doch sehr fragwürdige Abwicklung, die sich zudem wieder mal über etliche Monate hinwegziehen soll.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewerten Sie diesen Artikel:
Rating: 8.2/10 (5 votes cast)
Ist das Ende bei Festtagspaidmailer.de in Sicht?, 8.2 out of 10 based on 5 ratings

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Paid4Magazin.de und verpassen keine News mehr!

Folgende Artikel könnten Sie noch interessieren:

1 Kommentar

  1. admin (nicht P4M!) sagt:

    Umstieg auf Losenetzwerke ist supper!
    Warum hat er dann nicht auch gleich mitgeteilt
    das dadurch die Vergütung drastisch sinken wird?
    Über 100 Mails am Tag möglich das ist doch krank da kann nur ein Schrottmailer daraus werden
    Hier wird von einhaltung der 30 Tage geschrieben
    Warum hält sich er nicht dran? November sind doch mehr als 30 soweit ich rechnen kann 😆

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewerten Sie diesen Kommentar:
    Rating: 5.0/5 (2 votes cast)

Kommentieren

 

________________________________________________________________________