Fashion24  Ihr Portal fr Markenmode

Markus G. (Midway1942-Mails.de) zahlungsunfähig?


Wie bereits aus der Vergangenheit bekannt, sorgte Midway1942-Mails.de und dessen Betreiber Markus G. des Öfteren für negative Schlagzeilen.

Rückblick:
Im März diesen Jahres übernahm Markus G. den Paidmailer Midway1942-Mails.de von Hajo B., welcher diesen erst relativ kurz zuvor von Andre G., Betreiber von Aria51.de, übernommen hat.
Als Co-Administrator stand ihm zum damaligen Zeitpunkt Uwe S. zur Seite, bis es dann im Mai zum Eklat kam, so dass sich Beide überworfen hatten.
Auf der einen Seite hat Markus G. in einem Newsletter verkündet, dass er seinem Co-Admin gekündigt habe und in Folge dessen von diesem ihm der Zugang zum Administrationsbereich gesperrt wurde. Dies war Uwe S. möglich, da er selbst Zugänge zum Admin-Bereich, wie auch zum Server hatte.

In einer Gegendarstellung wurde allerdings wiederum von einer Selbstkündigung seitens Uwe S. geschrieben. Starsofpaid4.de berichtete (incl. beide Newsletter).
Nichts desto trotz sollte ein Streit, egal ob geschäftlich oder privat, in der Administration eines Dienstes, nicht über die User, sondern im Hintergrund ausgetragen werden.

Über den Sommermonaten ist es dann etwas ruhiger um Midway1942-Mails.de geworden.
Doch Mitte September traten erneut Probleme bei Midway1942-Mails.de auf, wie im Primusboard nachzulesen ist, da überfällige Auszahlungen nicht durchgeführt wurden.
Erst handelte es sich hierbei unter anderem um eine fehlende Verifizierung. Laut AGB §4 Auszahlungen bei Midway1942-Mails.de, wird dies gefordert:

Hat ein Mitglied die Auszahlungsgrenze von 15,00 Euro erreicht, so kann es sich sein Guthaben auf sein Bank- oder Paypal-Konto unter folgenden Voraussetzungen auszahlen lassen: 1. Das Mitglied hat seine Daten durch Vorlage einer Ausweiskopie (Vorder- und Rückseite) verifiziert. 2. Das Mitglied hat im betreffenden Kalendermonat noch keine Auszahlung beantragt.

Diese erfolgte und die Auszahlung musste erneut beantragt werden, da diese zunächst storniert wurde.
So ist man also den Anforderungen von Markus G. nachgekommen und dennoch blieb die angeforderte Auszahlung des Guthabens bisher aus.
Doch es kommt noch dicker!
Nach Ankündigung über die Beantragung eines Mahnbescheides, erfolgte nur eine lapidare Antwort, dass man das Geld für die eingeleiteten Schritte wohl zum Fenster rauswerfen würde.

Wie nun im Primusboard bekannt geworden ist, sieht es wohl aber so aus, dass kaum ein User von Midway1942 jemals sein Guthaben ausgezahlt bekommt, oder aber mit monatelangen Wartezeiten rechnen kann, da lt. Angaben im Primusboard ,offensichtlich bereits Schufaeintäge vorhanden sind und im Oktober 2009 die eidesstattliche Versicherung geleistet wurde. Ob sich hier ein Mahnverfahren oder Inkasso rentiert, bleibt, aufgrund der aktuell voriegenden Informationen, leider sehr fraglich.

Nachtrag:  Ein weiterer Paidmailer unter Markus G. läuft unter der Domain


VN:F [1.9.22_1171]
Bewerten Sie diesen Artikel:
Rating: 7.1/10 (10 votes cast)
Markus G. (Midway1942-Mails.de) zahlungsunfähig?, 7.1 out of 10 based on 10 ratings

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Paid4Magazin.de und verpassen keine News mehr!

Folgende Artikel könnten Sie noch interessieren:

51 Comments

  1. ProEGO-Trip sagt:

    Man ist das ein *piep*

    sorry die Ausdrucksart (selber zensiert)

    hatte eben kurzen SmallTalk über Midway bei Facebook mit besagtem Herrn.

    Lxxx

    hallo

    17:20
    Markus Gogg

    auch hallo

    17:21
    Lxxx

    wo bleibt denn das geld von midway?

    17:21
    Markus Gogg

    es gibt kein midway1942-mails. mehr

    17:21
    Lxxx

    ja dennoch muss ausgezahlt werden

    17:21
    Markus Gogg

    mit hosenknöpfen?

    17:22
    Lxxx

    klar

    geld ist geld

    17:23
    Markus Gogg

    ich kann nichts daran ändern, wo keine einnahmen fliessen, kann man auch nichts ausgeben. Und damit ist diese Diskussion für mich beendet.

    17:23
    Lxxx

    insolvent biste ja auch nicht

    17:24
    Markus Gogg

    was soll das bringen? Dann gibt es trotzdem kein Geld.

    Danach direkt block bekommen. Abzocken kann er wen anders. sind weit mehr als 100€ zusammen gekommen dort.

    So was kann man da tun außer persönlich hinzufahren, da er ja eine Eidesstaatliche Versicherung abgegeben hat.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewerten Sie diesen Kommentar:
    Rating: 5.0/5 (2 votes cast)

Kommentieren

 

________________________________________________________________________