Fashion24  Ihr Portal fr Markenmode

P4LIVE – das erste Paid4 Radio



Mit P4Live.de startete vor kurzem das erste Paid4-Radio Deutschlands.
Mit diesem Projekt ist zu erkennen dass der Trend im Paid4 sich klar weiter in Richtung Informationen bewegt.
Dieser Trend tut der gesamten Branche gut, denn je mehr sich ausgetauscht wird, je mehr Informationen offiziell weitergegeben werden, desto effektiver kann man gegen die „schwarzen Schafe“ der Szene vorgehen bzw. diese oftmals bereits im Vorfeld unterbinden.

Die Idee:
P4Live.de wurde ursprünglich als „Feature“ zur Unterhaltung für die User von www.radio70.de und www.Net-Imperium.de gegründet.
Doch bereits nach kurzer Zeit hat man bemerkt dass das Programm immer beliebter wurde und auch Zuhörer von anderen Portalen ihren Weg zu P4Live.de gefunden haben.

Diese Entwicklung hat man sich nun zu Nutzen gemacht indem man aus diesem exklusiven Programm einen offziellen Radio-Sender für die gesamte Paid4-Branche gemacht hat.
Neben aktuellen Informationen aus der Paid4-Branche wird natürlich auch Musik gespielt. Musik die von den Zuhörern bestimmt und gewünscht wird. So kann jeder Zuhörer aktiv am Programm und an der Programm-Gestaltung teilhaben und mitwirken.

Durch die sogenannte „Wunschbox“ können die Zuhörer nicht nur die gespielte Musik beeinflussen, sondern auch die Themengestaltung des Paid4-Radios. In dieser wird wöchentlich ein Paid4-Dienst, dessen Konzept und deren Betreiber in Form von Interviews vorgestellt.
Am 10.04. fand die erste Wunschbox statt, in der der Paid4-Dienst www.Primerawahnsinn.de vorgestellt wurde.
Die weiteren Termine sind wie folt geplant:

24.04.2010 von 20 bis 22 Uhr:
Vorstellung www.matos-mailer.de inkl. des Betreibers Bruno Fuehr (Mato)

27.04.2010 von 20 bis 22 Uhr
Vorstellung www.primerahoelle.de inkl. der Betreiberin Cathleen Vervuurt

Weitere Gespräche mit diversen Diensten und Betreibern wurden bereits geführt und stoßen bis dato auf positive Resonanz, sodass man davon ausgehen kann dass das Programm der nächsten Wochen gesichert ist und vor allem sehr interessant sein dürfte.

Wir hoffen dass sich dieses Projekt genauso weiter entwickelt und sich bald als feste Anlaufstelle für alle Paid4-User etablieren wird, denn seriöse Informationen und Berichterstattung sind in unserer Branche sehr gefragt und werden definitiv gebraucht!

VN:F [1.9.22_1171]
Bewerten Sie diesen Artikel:
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Paid4Magazin.de und verpassen keine News mehr!

Folgende Artikel könnten Sie noch interessieren:

6 Comments

  1. Bad_Boy sagt:

    sina, erzähl mal, würde mich wirklich interessieren, ich war da schon sehr lange nicht mehr drauf, eigentlich seitdem Snoopy da weg ist. :mrgreen:

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewerten Sie diesen Kommentar:
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  2. sina sagt:

    hoffe das radio bleibt dicht,war nur noch müll und dämlich.alles nur unseriös mittlerweile da

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewerten Sie diesen Kommentar:
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  3. mathias sagt:

    leider wird noch viel zu wenig information publiziert und der breiten öffentlichkeit zugänglich gemacht. so bleiben user oft im unklaren,unwissen. ein radio scheint mir da eine willkommene neuerung

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewerten Sie diesen Kommentar:
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  4. TylerDurden sagt:

    Das ist eine gute Idee finde ich. So können die User etwas mehr über die Admins erfahren und vielleicht etwas „hinter die Kulissen schauen“. Vielleicht rückt dadurch die Paid4Gemeinde auch ein Stück näher zusammen und gibt durch Institutionen wie das Paid4Radio oder Paid4Magazin schwarzen Schafen weniger Möglichkeiten sich zu etablieren und User zu schädigen. Viel Erfolg dem Radio!

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewerten Sie diesen Kommentar:
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  5. Mathias sagt:

    eine sehr gute und sinnvolle neue innovation. diese moderne medientechnik ermöglicht es den usern und den betreibern oder arbeitern in der paid4 szene sich auszutauschen und eine gemeinsame front zu bilden

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewerten Sie diesen Kommentar:
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  6. nillebubble sagt:

    Das ist ja eine coole Idee, ein Paid4-Radio 😉
    Also, ich war mal auf der Homepage und muss sagen, dass mich das Design sehr anspricht und gute Musik verspricht. Ich hab auch schon mal reingehört, die Musik ist wirklich nicht schlecht und die Nachrichten sind auch sehr informativ und drehen sich nicht ausschließlich um das Paid4-Business. Alles in allem ein tolles Projekt, wo man durchaus mal reinhören sollte!

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewerten Sie diesen Kommentar:
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Kommentieren

 

________________________________________________________________________