Fashion24  Ihr Portal fr Markenmode

René Lanzke insolvent?



René Lanzke – dieser Name dürfte wohl jedem Paid4-Begeisterten mittlerweile ein Begriff sein.

Bekannt wurde Lanzke durch sein Mitwirken bei einem einst sehr großen Paid4-Dienst: Paidbonus.de.
Nach einem großen Streit mit dem Mit-Betreiber Benjamin Goldberg, ist PaidBonus.de nun von der Bildfläche verschwunden. Ob die dortigen User alle ihr erklicktes Guthaben erhalten haben, ist bis heute unklar. Genauso das Ende des Rechtsstreits.

Hier haben wir exklusiv berichtet:

Lanzke VS. Goldberg – Der Rechtsstreit um Paidbonus.de


Goldberg: “Ich habe mit Paidbonus.de nichts zutun”


OFFIZIELL: Die Stellungnahme von Benjamin Goldberg

Abgesehen von PaidBonus.de, wirkt René Lanzke ausserdem noch bei Villo.de mit.
Cimox.de ist seit Jahren sein eigener Paid4-Dienst.
Bonusmailer.de hat René Lanzke Anfang diesen Jahres übernommen, nachdem der ehemalige Betreiber sich nicht mehr gerührt hat und den Dienst mit hohen Schulden hinterlassen hat. Zuvor konnte man Lanzke als strategischen Partner bei Bonusmailer.de bezeichnen.

Nun, nachdem es Monate lang still war um Lanzke und seine Dienste, kam ein Gerücht auf, welches viele sicher sofort glauben.
Es wird gemunkelt dass René Lanzke Insolvenz angemeldet hat.

Nachdem dieses Gerücht zu uns durchgedrungen ist, haben wir sofort den Kontakt zu Lanzke gesucht.
In einem ca. 30 minütigen Telefonat mit Lanzke, konnten wir div. Fragen klären.
René Lanzke zum Gerücht er habe Insolvenz angemeldet:

„Dass ich Insolvenz angemeldet haben soll, ist definitiv falsch. Ein Gerücht welches auf keiner Grundlage beruht.“

Lanzke ist umstritten. Sicherlich auch zurecht. Doch muss man an dieser Stelle auch erwähnen, dass gerade Cimox.de immer sehr sauber und zuverlässig geführt wurde. So konnte Lanzke dort bereits ca. 50.000€ an seine User auszahlen.
Doch schaut man in die aktuellen Mediadaten von Cimox.de, so fällt auf dass neben dem Punkt „noch offene Summe“, eine, für Cimox.de, ungewöhnlich hohe Summe an offenen Auszahlungen zu finden ist.
Aktuell sind knapp 3.000€ offen.
René Lanzke dazu:

„Es ist richtig dass ich bei Cimox.de im Moment etwas hinterher hänge. Das hat allerdings auch damit zutun dass ich nach der Übernahme von Bonusmailer.de, viel Geld investiert habe. Der ehemalige Betreiber hat Tausende Euro an offenen Auszahlungen hinterlassen, welche ich ALLE getätigt habe!
Des weiteren kommt noch hinzu dass PaidBonus.de bis heute noch viel Geld kostet. Geld welches ich nicht zahlen müsste, da ich nie der Betreiber von Paidbonus.de war. Ich nenne es mal „Kulanz-Gutschriften“. Auszahlungen an User, welche z.B. über Inkasso-Büros, bzgl. Paidbonus.de, an mich heran getreten sind.
Diese Summen sind grundsätzlich 3-6x so hoch wie die Ursprungsforderung. Dennoch habe ich auch diese Summen getragen.
Dass es da irgendwann mal etwas enger wird finanziell, sollte jedem klar sein.
Bei Cimox.de brauchte sich allerdings noch nie jemand Sorgen um sein Geld machen… Das wissen meine User auch.“

Aktuell finden sich bei Cimox.de rund 9100 User wieder, mit einer Bestätigungsrate von knapp 60%. Das sind Werte die sich durchaus sehen lassen können.
Lt. Lanzke wird es in naher Zukunft viele Neuigkeiten und Umstrukturierungen bei Cimox.de geben. Lanzke möchte aus Cimox.de etwas machen, was es so, im Paid4, noch nicht gibt.

Ob ihm dies gelingt, gerade im Hinblick auf seinem doch sehr miserablen Ruf, steht in den Sternen.
Wir möchten an dieser Stelle keine Meinung über Lanzke schreiben, sondern ausschliesslich wiedergeben was uns dieser mitgeteilt hat.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewerten Sie diesen Artikel:
Rating: 9.0/10 (9 votes cast)
René Lanzke insolvent?, 9.0 out of 10 based on 9 ratings

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Paid4Magazin.de und verpassen keine News mehr!

Folgende Artikel könnten Sie noch interessieren:

16 Comments

  1. Millionär sagt:

    Ich kenne Ihn gut, meine Meinung es war halt damals alles bissl viel, das Script von Rapidsoft alias Tarifcheck24 Produzenten. Firma sollte bekann sein, waren halt ne Nummer zu gross. 6 stelligen Betrag hätte ich dafür nicht hingelegt. Andere Grosse wie Questler und Co. konnten sich diese Gelder sparen. Das Team war auch zu gross 😉 schauen wir mal wie es mit der ganzen Paid4Szene so weiter geht.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewerten Sie diesen Kommentar:
    Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
  2. Bad_Boy sagt:

    Ach, ich verfolge den Rene Lanzke ja schon seeehr lange. 😉

    Aber du hast Recht, der zieht sein Ding durch, die User sind die Dummen.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewerten Sie diesen Kommentar:
    Rating: 5.0/5 (3 votes cast)
  3. Millionär sagt:

    Hallo Bad_Boy das ist vielleicht ein schlechter Vergleich. Ich wollte halt nur anmerken, das viele nicht den Willen haben eine Sache über einen langen Zeitraum durchzuziehen.

    Cimox.de in diesem Beispiel aber schon lange online ist und auch alle Auszahlungen erledigt sind, es sicher auch nicht immer einfach war.

    Gruss

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewerten Sie diesen Kommentar:
    Rating: 2.3/5 (3 votes cast)
  4. Bad_Boy sagt:

    Als Halter von Schweinen,kann ich ebenfall nur sagen das Schweine fliegen können. Seit Jahren verfolge ich nun die Haustierszene und muss sagen. „Es gibt nur wenige, die fliegen können.“

    Viele geben doch nach dem ersten Absturz auf. Das passt aber nicht zu Schweinen!

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewerten Sie diesen Kommentar:
    Rating: 5.0/5 (2 votes cast)
  5. Millionär sagt:

    Als Businesspartner von Herrn Lanzke, kann ich ebenfall nur sagen das auf sein Wort verlass ist. Seit Jahren verfolge ich die Paid4Szene und muss sagen: „Es gibt nur noch wenige die übrig geblieben sind“.

    Viele geben doch beim ersten kleinen Problem auf. Das passt aber nicht zum Herrn Lanzke.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewerten Sie diesen Kommentar:
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  6. admin sagt:

    Fan,
    dann kannst du uns sicherlich auch erzählen warum Cimox.de derzeit nicht erreichbar ist 😉

    VN:F [1.9.22_1171]
    Bewerten Sie diesen Kommentar:
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  7. Bad_Boy sagt:

    Fan,

    entweder dein Fanpost kommt reichlich spät, oder du hast nur ein Spässle gemacht? :mrgreen:

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewerten Sie diesen Kommentar:
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  8. PRO ehrliches Paid4 sagt:

    @Fan:
    WENN das wahr WÄRE, was du schreibst, dann wären in deinen Augen und in denen vom Rene L. wohl 99 Prozent der User Faker?

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewerten Sie diesen Kommentar:
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  9. Fan sagt:

    Also ich kann nur absolut gutes und seriöses über René berichten.

    Er war immer sehr fair und ehrlich und hat immer pünktlich ausgezahlt.

    Ich denke, dass hier einige verärgert sind, weil diese wegen Scriptnutzung etc. gesperrt wurden.

    Also René Lanzke ist ABSOLUT vertrauenswürdig. Wenn er mich morgen um einen Kredit von 1.000 Euro fragen würde – er ist so ehrlich – ich würde ihm von mir aus 2.000 anbieten!!

    Was hier geschrieben wird ist absoluter Bullshit.

    Bei KEINEM seiner Dienste gibt es auch nur 1 Cent, den die User nicht bekommen haben (die ehrlich waren).

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewerten Sie diesen Kommentar:
    Rating: 3.0/5 (4 votes cast)
  10. Chris sagt:

    man kann leicht rausfinden, ob jemand Insolvenz angemeldet hat.

    https://www.insolvenzbekanntmachungen.de/cgi-bin/bl_suche.pl

    Dort einfach das Bundesland und das zuständige AG eingeben. Wenn ihr nun den Namen der gesuchten Person eingebt, erhaltet ihr die Info, ob was vorliegt …

    LG

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewerten Sie diesen Kommentar:
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  11. drahousku sagt:

    Ich wurde einfach bei Cimox gelöscht und meine im Dezember 2010 beantragten 93 Euro wurden auch nicht ausgezahlt.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewerten Sie diesen Kommentar:
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  12. In einem Punkt sind wir uns doch sicher alle einig.
    Es wird sich wohl niemand jemals wieder bei einem Dienst anmelden in wo Herr Lanzke auch nur im entferntesten beteiligt ist.
    Diese Person hat seine Glaubwürdigkeit mit falschen Versprechen, grober Fahrlässigkeit und dem Betrug an seinen Usern verspielt.
    Bleibt zu hoffen das er dafür vom Rechtssystem zur Rechenschaft gezogen wird.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewerten Sie diesen Kommentar:
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  13. Bad_Boy sagt:

    Aber haben nicht bereits vor Jahren Leute vor dem Lanzke gewarnt.

    Ein Thread bei Klamm ist allerdings verschwunden, da war jemand 1. in der Refrally, der wollte wohl keine Kritik an dem Dienst…

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewerten Sie diesen Kommentar:
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  14. Bad_Boy sagt:

    @Tjajajasager,

    eine Erhöhung der AZG stellt eine Vertragsänderung dar, dieser kann man auch widersprechen, das muss man sich keinesfalls gefallen lassen.

    Fall der Webbi meint, er könne das, den kompletten Schriftverkehr mit einer ausführlichen Erklärung an die
    http://www.wettbwerbszentrale.de schicken, die erklären dem dann schon, was er darf und vor allen Dingen, was er nicht darf, der Spaß kostet ihn auch noch etwas.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewerten Sie diesen Kommentar:
    Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
  15. Tjajajasager sagt:

    Seltsam wenn eine Auszahlungsgrenze jedes mal seit Jahren und immer kurz vor der Auszahlungsgrenze,von 5€ Auszahlung dann auf 10€ Auszahlung dann auf 15€ Auszahlungsgrenze und jetzt sogar auf 25€ Auszahlungsgrenze angehoben wird und das bei 2- Punkte Mails in der Woche – Monat zu je 50 Punkten =0,01 Cent bei 100 Punkten!Ist doch witzig und in 10 Jahren sind es dann vielleicht 10€ xD das ist ganz toll ,“Herr“_“Lanzke“.Bei einer so geringen Menge an Geld bzw. „Punkte Mails“ ist es wohl offensichtlich ,daß man Sich fragen sollte wieviel Sinn sowas macht 5 jahre lang Mails zu bestätigen.Da gibt es bessere.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewerten Sie diesen Kommentar:
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  16. DerSkeptiker sagt:

    Das in Herrn Lanzke gestzte Vertrauen wurde in der Vergangenheit immer wieder mit Füssen getreten (nicht erfolgte Auszahlungen, Support mangelhaft) sodass ich für meinen Teil seinen Worten keinen Glauben schenken will oder kann.
    Bei sovielen Paid4Projekten stand der gute Mann im Impressum und wenn die Auzahlungen ausblieben (was seltsamerweise bei fast allen Projekten der Fall war) hiess es ich bin dafür nicht verantwortlich oder ähnliches.
    Das Image des „Schwarzen Schafes der Paid4Branche“ werden Sie wohl nicht mehr los werden Herr Lanzke und das hat seine Gründe.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewerten Sie diesen Kommentar:
    Rating: 5.0/5 (2 votes cast)

Kommentieren

 

________________________________________________________________________