Fashion24  Ihr Portal fr Markenmode

Resümee – Was wurde aus Paradies-Beach.de & GOearn.de


Im Herbst kamen – nach anfänglich großer Euphorie – die Paidmailer Paradies-Beach.de und GOearn.de nach mehrmonatigen Stillstand wieder aus dem Dornröschenschlaf.

In weiterer Folge wurde zum Jahresbeginn bei beiden Paidmailern vom alten MT-Script auf das damals noch recht neue Paidmail Pro 3.0 gewechselt. Alleine hier war zumindest der Wille zu erkennen, dass der allgemeine Betrieb wieder aufgenommen werden sollte.

Durch einen Einbruch von Umständen, auf die wir hier nicht näher eingehen werden, konnten jedoch die Paid4-Dienste nicht weiterführen und so übernahm nach Bekanntgabe im Februar 2011 Carsten Schröer am 14. April 2011 dann die Führung aller Paidmailer, welcher bereits seit Anfang Oktober 2010 als Co-Admin bei den Diensten fungierte.

Dass es ein gewagter Schritt von Carsten war, muss nicht geleugnet werden, aber die Leistung binnen des vergangenen Jahres und auch der eiserne Wille die Dienste aus der einstigen Miesere zu holen, ist nicht von der Hand zu weisen.

Einziger Wermutstropfen ist nach wie vor Startmailer.de. Er wurde zwar ebenfalls übernommen, jedoch wurde der Betrieb nicht mehr aufgenommen.

Bei den beiden größeren Diensten, Paradies-Beach.de & GOearn.de, wurde der allgemeine Betrieb so langsam wieder aufgenommen und auch Paidmails versendet, sowie unter anderem einige Aktionen eingebunden.

Die Mitgliederzahl von etlichen Tausenden im 5-stelligen Bereich – Paradies-Beach.de gehörte zu den größten Paidmailer mit dem alten MT-Script Pro 1 – wurden von Carsten stark dezimiert. Es wurden jedoch keine Datensätze gelöscht, sondern seit langem inaktive Mitglieder – noch vor Übergabe – gesondert gesichert und lediglich aus dem System genommen, so dass kein Guthaben verloren geht für den Fall, dass sich doch mal das ein oder andere Mitglied an seinen Account erinnert.

Seit nunmehr über einem Jahr läuft der Betrieb bei Paradies-Beach.de und GOearn.de stetig und auch Auszahlungen werden mit einer gewissen Regelmäßigkeit durchgeführt, welche zwar noch nicht innerhalb der 30 Tage liegen, jedoch sollte auch bedacht werden in welcher Verfassung die Dienste vor der Übernahme gestanden hatten.

So wurden von Carsten alleine im vergangenen Jahr rund 80 Auszahlungen in Höhe von 1000 Euro bei Paradies-Beach.de getätigt.

Bereits im vergangen Jahr startete bei beiden Paidmailern eine Kombi-Refrallye. Die Besonderheit dieser doch etwas ungewohnten neuen Art der Rallye liegt darin, dass zum einen auf beiden Portalen gewertet wird und es zum anderen kein Ende gibt. Hierbei zählt einzig und alleine die Aktivität sowohl der Werber, als auch der Refs. Auf Preisgelder wie es im üblichen Sinne gehandhabt wird, wurde bewusst verzichtet.

In weiterer Folge wurde im März das Addon für Klickmails eingebunden und sogleich eine Klickrallye gestartet, welche jedoch auf Grund diverser unberechtigter Vorwürfe nicht wieder durchgeführt wird.

Im Zuge der Transparenz werden in monatlichen Newslettern alle Mitglieder über die Bilanzen der Gesamtschulden und Abarbeitung informiert. Ebenfalls erfolgen Ankündigungen über Auszahlungen.

Alles in Allem kann hier gesehen werden, dass Paradies-Beach.de und GOearn.de ein durchaus positive Wende und Entwicklung vollzogen haben. Noch werden zwar keine schwarzen Zahlen geschrieben und Carsten steht noch ein weiter Weg bis dahin bevor, jedoch wenn solch einst totgesagte Portale nach über einem Jahr sich um einiges verbessert haben, dürfte sicherlich auch noch der Rest bewältigt werden.

Paradies-Beach.de

GOearn

VN:F [1.9.22_1171]
Bewerten Sie diesen Artikel:
Rating: 7.8/10 (4 votes cast)
Resümee - Was wurde aus Paradies-Beach.de & GOearn.de, 7.8 out of 10 based on 4 ratings

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Paid4Magazin.de und verpassen keine News mehr!

Folgende Artikel könnten Sie noch interessieren:

19 Comments

  1. Bad_Boy sagt:

    „Du kannst deine Adresse hier der Admin geben zur Not finde ich sie aber sicher selbst auch raus.

    Gruß“

    Ich möchte den Webbi hier nochmal fragen, für was er meine Adresse haben möchte!

    Den lade ich nicht zu Kaffee und Kuchen ein und ne Geburtskarten möchte der mir sicher auch nicht schicken.

    Also, für was?

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewerten Sie diesen Kommentar:
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  2. Bad_Boy sagt:

    Der Webbi gehört immer zum Dienst, hier zeigt er ja auch, welch Geistes Kind er ist. Ach ja, die Beleidigungen gegen mich sind ja kaum noch zählbar, wenngleich sie mir sicher nichts ausmachen.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewerten Sie diesen Kommentar:
    Rating: 1.0/5 (1 vote cast)
  3. admin sagt:

    @ Bad_Boy

    was dich nun sauer, süss oder gar bitter macht, ist völlig unrelevant.

    Ansonsten gilt weiterhin, es geht um PB und GO und was daraus geworden ist bzw. getan wird.

    VN:F [1.9.22_1171]
    Bewerten Sie diesen Kommentar:
    Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
  4. Bad_Boy sagt:

    Joh,

    der hat aber keine Schreibschwäche, wie z.B. mein Bruder, der hat ein Denkblockade. Ich kann das durchaus unterscheiden.

    Wen (ohne nn) es gefällt,

    bitte sehr.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewerten Sie diesen Kommentar:
    Rating: 1.0/5 (2 votes cast)
  5. sasch24321 sagt:

    @ Bad_Boy
    mich hat es noch nie gestört wie jemand schreibt.
    Hauptsache man versteht was der andere schreibt.

    Wenn Menschen schreib schwäche haben, dann können Sie trotzdem meine Freunde sein.

    Wenn ich Freundschaft ausmache wie der andere schreibt, dann dürfte ich keine fehler in meinem Leben begehen, da der andere durch meine fehler nichts mehr mit mir zu tun haben möchte.
    Deshalb bin ich froh das es Menschen gibst die den anderen verzeihen können.

    Irgendwann muss der Krieg aufhören und zu allererst beginnt man bei sich, wenn man die Welt ändern möchte zum guten.Gerade weil es schwächere auf der Welt gibst in verschiedenen belange weil wir nicht gleich sind, sollte man denen helfen anstatt sich über die zu z.B belustigen o.ä
    das heißt auch zusammen in der Gesellschaft sein ,anstatt den anderen zum Aussenseiter zu formen.Ich bin für den Frieden!

    Aber damit das Thema nicht OT wird.

    zu Paradies-beach.de
    Ich bin froh das der Neue Betreiber es anscheint ernst meint mit dem Mailer und eine besserung aus diesem Dilemma bringen will ,das man aus etwas was „kaputt“ ist, auch wieder nach vorne gehen kann, zwar nun noch keine schwarze zahlen ,aber bei dieser großen Aufgabe braucht man auch Zeit. Wie so immer wenn etwas „Kaputt“ ist oder kaputt gemacht wird.

    Das ist ein Wichtiges gut, was beweist, das man im Grunde immer den richtigen Weg einscvhlagen kann auch wenn es noch so schwierig ist. Ich will nicht wirklich wissen wie schwer es überhaupt ist sowas wieder hochzuziehen, wenn ich ehrlich bin, würde ich mir das nicht antun so einer Aufgabe anzunehmen, denn man muss damit rechnen das viele „steine“ zugerollt werden. Wie so oft immer im Leben, wenn man versucht aus den falschen oder kaputten etwas gutes und besseres bzw. im guten licht zu bringen, das anscheint doch von einigen wenigen nicht gern gesehen wird.
    Aber hier sollte man vielleicht den Teu*el fragen warum er es immer wieder versucht das Menschen gegenseitig sich bekriegen sollen anstatt zusammen zu finden.

    Ich drück die Daumen für den betreiber von paradies-beach.de und vorallem den Usern die auch bei dem Mailer mitmachen und eine chance geben und daran glauben und Hoffnung haben zur unterstützung das es auch anders geht als nur misswirtschaften oder kaputt zu machen. Denn wie man sieht Gemeinsam kann es auch voran gehen.

    Alle Achtung….ich nenne sowas Vorbild….
    vom Betreiber und seine Politischen Ansichten ist meiner meinung nach umstritten, sowie alles im leben …

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewerten Sie diesen Kommentar:
    Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
  6. Bad_Boy sagt:

    @sasch,

    kein Problem, wenn einer z.B. Tierschutz, wie der Mafo, als Motto ausgibt.

    Bei dem Webbi hier, da halte ich seine absolut kruden Gedanken allerdings bedenklich.

    Und wtf. Wie kann man als „stolzer Deutscher“ so beschissen schreiben, da bekomme ich Brechreiz!

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewerten Sie diesen Kommentar:
    Rating: 3.0/5 (2 votes cast)
  7. sasch24321 sagt:

    eigentlich ist es ein thema was zur politik eher hingehört….aber da du das thema schon mal hier ansprichst und dies eventuell verschoben wird
    setzte ich für alle die das thema mal interessiert ein paar links mit rein.

    videos haben eigentlich ein anderes thema augenscheinlich was zu tun,
    bezüglich diesem wird aber auch kurz erzählt…

    wie gesagt falls Interessenten da ist bitte schön…..inwieweit was wahres oder richtiges dran ist kann ich jetzt nicht sagen aber im internet findet man ja vieles ….
    Teil 1 bis Teil 13
    http://www.youtube.com/watch?v=0-_uHjChzfU

    vg
    Edit: sollte ins primusboard rein, aber thread war auf einmal weg( weil bezüglich Mailer bereits thread offen war, darum poste ich es hier rein in paid4magazin blog)

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewerten Sie diesen Kommentar:
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  8. Bad_Boy sagt:

    @nichtuser,

    kann ich dir genau sagen. Paid4 User sind generell doof. Daher können sich auch so viele doofe Webbis halten, da fällt es kaum auf.

    Der *Edit by Admin* hat eine hohe Vergütung gehabt, einen Anmeldebonus etc.

    Dem hat aber der eine oder andere vor Jahren schon ganz genau gesagt, was mit dem Dienst passieren wird. :mrgreen:

    Ach ja, der hatte Recht. 😳

    Was hat der Webbi gemacht, ich meine jetzt mal, außer seine Finanzen rechtlich abgesichert zu haben?

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewerten Sie diesen Kommentar:
    Rating: 2.0/5 (4 votes cast)
  9. Bad_Boy sagt:

    So kindergartenhaftes Geheulte: “Uhh die Grammatik und Rechtschreibfehler” zeigen nur noch mehr eure niederen Instinke und Sonderschulquallitäten.

    Na ja, einmal zeugen auch Rechtschreibung und Orthographie zumindest von einer Grundintelligenz. :mrgreen:

    Den Rest nehme ich mal lieber nicht auseinander.

    Qualität bitte mit einem L, sind ja keine Quallen, du Honk. 😈

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewerten Sie diesen Kommentar:
    Rating: 2.8/5 (5 votes cast)
  10. Bad_Boy sagt:

    @Karin,

    mach mich nicht sauer!
    Eine gewisse Affinität, auch wegen dem *Edit by Admin*, der vorher den Dienst hatte, stehe ich dir gerne zu, aber nicht mehr. 😛
    PB-Admin,

    willst du mir deine Glatzen vorbei schicken? Deine wüsten Geschichten sind alle gesichert. Außerdem, Freisler ist pensioniert, du wirst also so schnell keinen Richter finden, der gegen mich vorgeht. Du Kind.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewerten Sie diesen Kommentar:
    Rating: 2.7/5 (6 votes cast)
  11. PB-Admin sagt:

    Das alte Lied…seit mehr als 1 Jahr warte ich nun auf Nachweise dass ich mit meinen Behauptungen falsch liege. WIESO!?!?! kommt sowas seit mehr als 1 Jahr denn nicht von den Oberschlauen Rechtsgelehrten und studierten Juristen denn nicht? Bitte, die Gelegenheit hat hier jeder. Also statt Müll und Mist zu labern, her mit euren Nachweisen und Gesetzestexten, im besten Fall sind diese dann auch gültig.

    So kindergartenhaftes Geheulte: „Uhh die Grammatik und Rechtschreibfehler“ zeigen nur noch mehr eure *Edit by Admin*. Sowas konnte noch ziehen wo man selbst noch in den Kindergarten ging aber heute ist das einfach nur erbärmlich.

    Wie gesagt, her mit euren Belegen und Beweisen, ob nach mehr als 1,5 Jahren sowas endlich mal kommt? Ich glaub da nicht mehr dran…

    app. Die Sache mit den AGB ist schon häufiger angesprochen und erklärt worden, sowas wird natürlich immerverdrängt wenn man wie ein beledigtes Kind was zum Spielen sucht 😀

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewerten Sie diesen Kommentar:
    Rating: 2.4/5 (5 votes cast)
  12. nichtuser sagt:

    Bemerkenswert dass erst jetzt die AGB unter diesem Admin so genau durchgesehen werden. Diese wurden nicht mal geändert.

    Wie konnte es dann dann sein oder dazu kommen, dass Paradies-Beach zu einen der größten Paidmailer mit einer Mitgliederanzahl im 5-stelligen Bereich werden konnte 😕

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewerten Sie diesen Kommentar:
    Rating: 2.3/5 (3 votes cast)
  13. ohje sagt:

    Wer ein Deutsch und eine Grammatik an den Tag legt, die dem Kenntnisstand eines Viertklässlers entspricht, sollte nicht andere als dumm bezeichnen.

    10 Beleidigungen in einem Absatz -> disqualifiziert als Geschäftspartner

    Wenn ich die AGB noch durchsehe, kann ich jedem nur abraten, sich dort anzumelden.
    Wieder ein Admin der denkt, dass für Ihn deutsche Gesetze nicht gelten.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewerten Sie diesen Kommentar:
    Rating: 3.0/5 (4 votes cast)
  14. PB-Admin sagt:

    @Bad-Boy: Deine Dummheit hat scheinbar keine Grenzen oder? Nun ist es an dir EINEN EINZIGEN Beweis für deine absolut lächerlichen, dummen und kindischen Behauptungen vorzulegen, ich würde in irgend einer Form für sowas skurriles wie ein deutsches Reich einstehen, solltest ja Zahlreiches dazu finden in den Blogs dieser Welt wenn ich doch so sehr dafür kämpfe.

    Nun aber mal Butter bei die Fische. Wenn du so sehr davon überzeugt bist dann gib mir bitte deinen Namen und deine Adresse damit ich endlich rechtlich gegen dich und deinen dummen Behauptungen vorgehen kann. Tapfer und sicher wie du bist ist das sicherlich kein Problem für dich.

    Wärst du Geschichtlich nur ein wenig bewandert dann wüsstest du evtl. dass das „deutsche Reich“ in Form eines Putch ins 3. Reich überführt wurde, was so gesehen eine illegale Handlung gewesen ist. Da die angebliche Staatsführung nach Ende des 2. WK nicht mehr „aktiv“ gewesen ist, die sog. Reichsführung auf die Armee über ging, diese aber bis heute keine Friedensverträge unterzeichnete und auch, quasi illegal in die BRD überführt wurde, gilt vor internationalen Gerichten die BRD weiterhin als deutsches Reich. Kannst du auch sehr gerne nachprüfen wobei ich ja bezweifel dass du dies machst, denn Dummheit sabbelt nur und kann sonst nichts nachweisen bzw. belegen.

    Du kannst dir auch die Frage stellen warum wir hier ein Grundgesetz und keine Verfassung, denn das ist keine, haben. Da kommst du aufgrund fehlender Denkfähgikeit wahrscheinlich auch niemals hinter aber es ist im Grunde ja auch VÖLLIG egal!! Denn hier zählen nur die Paidmail-Dienste und was daraus geworden ist bzw. wird, und leider nicht dein dummer, erbärmlicher Kinderpopulismus den du hier zu streuen versuchst.

    Du kannst deine Adresse hier der Admin geben zur Not finde ich sie aber sicher selbst auch raus.

    Gruß

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewerten Sie diesen Kommentar:
    Rating: 3.0/5 (3 votes cast)
  15. loliger.webbi.dort sagt:

    Aber der Webbi dort ist doch so lollig.
    Da hat Bad_Boy recht.

    Vielleicht laufen die beiden Paidmailer auch deswegen so gut, weil nach Aussage vom Webbi dort die Mailer eigenständige Personen sind (gefunden irgendwo bei Primus). Ob juristische Personen oder natürliche Personen wird vom Webbi dort nicht unterschieden. Wozu auch? Kennt er denn den Unterschied?

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewerten Sie diesen Kommentar:
    Rating: 2.3/5 (3 votes cast)
  16. admin sagt:

    Bad_Boy,

    es soll nicht die Person zu Diskussion stehen, sondern was aus PB und GO geworden ist.
    Schmähkritik gegenüber dem Betreiber sollte daher ausbleiben.

    Und schau doch mal bitte in die Media welche Währung du dort erkennst 😉

    VN:F [1.9.22_1171]
    Bewerten Sie diesen Kommentar:
    Rating: 3.7/5 (3 votes cast)
  17. Bad_Boy sagt:

    Da mein vorheriger Kommentar schon so gut ankam, lege ich noch einen nach. :mrgreen:

    Wer hat denn diesen Bericht verfasst? „der eiserne Wille…“

    Liegen wir schon wieder vor Stalingrad? 🙄

    Ansonsten, der Webbi ist einer der größten *Edit by Admin*, die ich je gesehen habe, da wären mir die X Euro ebes egal, wenn er seinen Internetanschluss kündigt….

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewerten Sie diesen Kommentar:
    Rating: 2.3/5 (3 votes cast)
  18. Bad_Boy sagt:

    Da der Webbi außerdem ein unheimlich lustiges Kerlchen ist, hoffe ich mal, auch für die User, dass der uns noch ein wenig erhalten bleibt.

    Ich hoffe aber mal, dass die Reinkarnation des deutschen Reiches uns erspart bleibt, auch wenn er noch so fest daran glaubt.

    Weiterhin möchte er doch bitte weiter in Euro auszahlen, Mefa-Wechsel werden nicht angenommen, Lebensmittelmarken auch nicht.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewerten Sie diesen Kommentar:
    Rating: 2.0/5 (4 votes cast)

Kommentieren

 

________________________________________________________________________