Fashion24  Ihr Portal fr Markenmode

Rüdiger Schmelzing – Ein Admin auf Umwegen…



Rüdiger Schmelzing, Betreiber der Paid4Dienste Madagascar-Mailer.de & Moneten-Sack.de, glänzte bisher mit schnellen Auszahlungen und einem guten Support.
Gerade der Dienst Madagascar-Mailer.de hat bereits über 2000 User, welche in kürzester Zeit geworben wurden. Einer der Gründe hierfür liegt sicherlich auch an der VorDownline des Paidmailers,
welche mit vielen professionellen und erfolgreichen Refjägern bestückt ist.

Heute jedoch erhielten wir die Meldung, dass der Admin diese Refjäger anschrieb mit der Erläuterung, dass gewisse Refjäger unseriös arbeiten würden, diese nicht zu empfehlen seien und man doch bitte sämtlichen Kontakt mit diesen Refjägern meiden solle.
Der Hintergrund dieses Anschreibens ist, dass hier zuvor eine Diskussion mit einem der Refjäger, der bisher für die Dienste geworben hatte, entstanden ist, welcher so ausahtete, dass der Admin drohte, dass wenn dieser keine Refs mehr werben würde, er ihn bei anderen Refjägern schlecht machen würde.

Diese Drohung scheint Rüdiger Schmelzing nun wahr zu machen.

Ein persönliches Rachespiel eines Admins, beruhend auf der Basis eines persönlichem Streites, scheint nicht sehr seriös und schon gar nicht fair!

Weiter erhielten wir vor kurzem folgenden Newsletter:

Hallo liebe User von Madagascar-Mailer.de,

Ostern ist vorbei und nun können wir uns wieder um das Klicken der Mails kümmern;
Leider muss ich feststellen das die allgemeine Klickrate auf unter 50% gerutscht ist.

Tja wo liegt das wohl dran??
Eindeutig an den Usern die ihre Mails nicht klicken, oder nur eine oder zwei Mails.
Die Sponsoren wundern sich wie es passsieren kann das bei einem Mailer wie unserem und bei über 2000 Mitgliedern die Klickrate so weit nach unten geht.

Um Problemen mit den Sponsoren zu vermeiden, gebe ich euch Zeit bis zum nächsten Sonntag, alle noch gültigen Mails zu bestätigen.

Sollte bis Sonntag keine Besserung im Klickverhalten der User bei Madagascar-Mailer eintreten, werde ich gemäss den ABG’s die erste Inaktiven Prüfung durchführen,
und dieses Mal werden nicht nur diejenigen gelöscht die sich aus Spass anmelden, und überhaupt nichts klicken

Es werden alle gelöscht die unter der angegebenen prozentualen Mindestrate liegen, und als Bonus werde ich die Vergütungen der Mails von 7 Punkten wieder auf 5 Einstellen, denn ohne Fleiss kein Preis.
Was ich von den Sponsoren nicht bekomme, kann ich dann auch leider nicht weitergeben.
In diesem Sinne wünsche ich euch eine sehr aktive Woche.

MFG Wins1960

Hier kann man das unprofessionelle Verhalten des Admins als „schade“ bezeichnen. Alle Webmaster, die selber Paid4Dienste führen, wissen, dass es immer mal wieder inaktive User gibt. Das ist der normale Schwund eines Paidmailers, für welchen sehr aktiv, gerade auch mit sogenannten Autoreggern, geworben wird.
Dafür jedoch die User, welche fleißig sind und stets ihre Mails klicken, mit einer Herabsetzung der Payrate zu bestrafen, scheint eher die falsche Alternative sein!
Diese User können am wenigsten etwas dafür und sollten hier definitiv nicht mit niedrigeren Vergütungen bestraft werden. Eine einfache Inaktivenlöschung wäre hier sicherlich angebrachter gewesen.

Es ist schade zu sehen welche Wege ein Admin doch einschlägt, wenn er sieht dass nicht alles so simpel ist wie vorher gedacht.
Allein die Aussage man könne nicht etwas weiter geben was man von Sponsoren nicht bekommt, scheint sehr merkwürdig. So bekommt jeder Admin der Werbung von Werbenetzwerken abbaut, für jeden Klick auch die entsprechende definierte Vergütung. Den Werbenetzwerken ist es ziemlich egal wie aktiv die User eines kleinen Paidmailers sind…

VN:F [1.9.22_1171]
Bewerten Sie diesen Artikel:
Rating: 10.0/10 (1 vote cast)
Rüdiger Schmelzing - Ein Admin auf Umwegen..., 10.0 out of 10 based on 1 rating

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Paid4Magazin.de und verpassen keine News mehr!

Folgende Artikel könnten Sie noch interessieren:

20 Comments

  1. ADMIN sagt:

    Hallo zusammen,

    auch hier – wie bei jedem anderen Artikel auch – wurden wir auf die Missstände bei den hier beschriebenen Diensten, von diversen Usern aufmerksam gemacht. Daraufhin wurde dann der Artikel verfasst.

    Hetzkampagnen o.ä. werden hier weder gestartet, noch unterstützt oder gar toleriert.
    Aus diesem Grunde ist die Kommentar-Funktion in diesem Artikel ab sofort auch geschlossen.

    Des weiteren möchten wir nochmals letztmalig klarstellen:
    Wir, als Magazin, bezeichnen niemanden als seriös oder unseriös. Wir geben die allgmeine Meinung wieder die wir aus diversen Zuschriften entnehmen können.
    So auch der Apell an unseren treuen Leser „Natan der Weise“, sich mit solchen Äusserungen in Zukunft doch bitte zurückzuhalten, da wir auch Herrn Lanzke nie als seriös bezeichnet haben. Die Arbeitsweise dieses Webmasters ist bekannt und unsere Meinung spielt dabei keine Rolle.
    Nochmal: Grundsätzlich geht es in unseren Artikeln NIE um unsere Meinung, oder unseren Standpunkt.
    Das würde gegen unsere Grundsätze hier verstoßen…

    Viele Grüße und weiterhin viel Spass beim Paid4Magazin

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewerten Sie diesen Kommentar:
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  2. Natan der Weise sagt:

    1.) über eine Hetzkampagne gegen einen Refjäger ist mir nix bekannt – werd mich aber mal umhören

    2.) in einem anderen Post hier im Magazin hatte ich bereits die Berichterstattungf kritisiert und damls berits an der Seriösität gezweifelt, was ich heute noch einmal unterstreiche mit dem Zitat aus dem anderen Post:

    Zitat Anfang

    Wer Lanzke & Co auch nur Ansatzweise als Seriös bezeichnet hat in meinen Augen seine eigene Seriösität verspielt.
    Wer jedoch auf sowas (Lanzke) reinfällt ist nicht nur inkompetent, sondern auch naiev.

    Zitat Ende

    3.) @RollMops63
    Wer sich bei einem Mailer mit einer AZ von 15 € anmeldet, sollte hinterher nicht meckern, dass er sooo lange braucht um sie zu erreichen.

    JEDER der sich bei einem Dienst anmeldet der über 1€ AZ hat ist selbst Schuldund ich habe für diese Jammereien echt kein Verständmniss,
    denn es gibt wirklich genug Mailer welche 1€ oder darunter als AZ haben – wenn man natürlich auf jeden Zug aufspringen muss und wie Du schreibst auch noch eventuell 20 oder mehr Mailer hat, dann ist es auch kein Wunder, dass man soetwas nicht gebacken bekommt.

    Maximal 5 Mailer und bei diesen absulut aktiev und das bringts – sowohl für den User als auch für den Mailer – alles andere ist nur dadurch machbar, dass man bei allen schlecht ist.

    Fazit des Ganzen

    ein sinnloser, eventuell sogar haltloser Bericht
    mehrere OFTopics – teilweise nichteinmal sinnvoll verfasst
    logischerweise auch User die ihren Webbi verteidigen
    und ein Webbi, welcher mal seine Usermotivation überdenken sollte.

    Alles in allem
    viel Wind um scheinbar nix
    oder
    der berühmte Sturm im Wasserglas

    Natan der Weise

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewerten Sie diesen Kommentar:
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  3. Divo1984 sagt:

    Also wäre es für dich auch okay wenn Earnstar z. B. die Mails von 3 Cent auf 0,5 Cent runter setzt?

    Oder wenns bei Boni nur noch 1 Boni pro Mail gibt?

    Also ich bitte dich, was andere machen steht hier nich zur Debatte sondern z. B. der NL der hier veröffentlicht wurde!

    Klar hat das andere Thema hier nix zu suchen aber es wurde erwähnt und somit darf jeder Kommentar dazu Stellung nehmen!

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewerten Sie diesen Kommentar:
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  4. Iceangel sagt:

    Hallo zusammen wollte auch mal meinen Senf jetzt mal dazu geben

    1) Ich habe bisher nur Super erfahrungen mit dem Admin gemacht , seine Mailer weisen alle einen klasse Support auf egal bei welchen Anliegen und die Auszahlungen gehen unsagbar schnell über die Bühne wo sich andere Admins mal ein Beispiel dran nehmen könnten.

    2) Ich bin auch ein User bei Ihm und fand an seiner Nachricht nix schlimmes wegen der heruntersetzung der Punkte. Natürlich wäre es unfair den fleissigen Usern gegenüber. Es gibt Admins die solche sachen einfach ohne ankündigung durch ziehen . Wenn mir selber sowas dann nicht gefällt ,kann ich ja meinen Acc dort kündigen ist doch jedem selbst überlassen da muss ich dann keine Hetzkampange starten.

    Über den Streit selber kann hier niemand was sagen , ausser den Beteiligten selber und das hier sowas dann breit diskutiert werden muss finde ich auch nicht wirklich seriös.

    Warum jetzt hier andere Themen noch vor geholt werden müssen die mit diesem Thema nix zu tun haben finde ich selber unmöglich manche haben wohl nix besseres zu tun als andere schlecht zu machen.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewerten Sie diesen Kommentar:
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  5. Divo1984 sagt:

    Ist zwar jetzt alles ein wenig Offtopic aber dazu hab ich auch was zu sagen:

    In der hiesigen Rechtsprechung kommt § 16 Abs. 2 UWG (Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb) zur Anwendung. Dort werden Schneeballsysteme als so genanntes Unternehmensdelikt und als abstraktes Gefährdungsdelikt bezeichnet. Will sagen, es muss nicht einmal ein Schaden entstehen. Allein schon der Versuch, ein Schneeballsystem ins Rollen zu bringen ist demnach strafbar. Am Rande bemerkt: Gewinne aus einem Schneeballsystem sind steuerpflichtig, es greift § 20 Abs. 1 Nr. 4 des Einkommensteuergesetzes.

    Anders verhält es sich, wenn statt Gelder Produkte ins System geschleust werden. Wenn also ein Unternehmen seine Produkte im Schneeballsystem vermarktet – und dadurch Geld in Form von anteiligen Provisionen an den Sponsor des Käufers fließen – ist dies als legal einzustufen und heutzutage sogar üblich.

    Aber laut der Beschreibung die ich gelesen habe handelt ihr alle in eigenem Interesse und kassiert „jeder“ pro Bestellung 2 Euro, wo aber bleibt da das Unternehmen das letztendlich den Gewinn einstreicht und die Provisionen an euch weitergibt?

    Außerdem vertickt ihr Freeware, es gibt kein Umtausch bzw. Rückgaberecht! Also wo bitte soll das legal sein?

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewerten Sie diesen Kommentar:
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  6. RollMops63 sagt:

    @Wins1963: Deine Arroganz stinkt zum Himmel! Naja, nur gut das du das imemr so schön öffentlich machst, dann sehen das wenigstens auch die anderen!Und wenn du dein eigenes System nicht mal kennst, dann bist du als Admin definitiv am falschen platz!

    Wenn ich in deine Features schaue, dann sehe ich das der Startcredit 10.000 Punkte beträgt.
    Auf der Index.php sehe ich, das der User 1 Euro Anmeldebonus bekommt.
    Ergo: 10.000 Punkte = 1,00 Euro

    Zudem: Wäre es so wie du sagst, also 1000 Punkte = 1,00 Euro, dann würdest du ja 0,7 Cent Mails versenden! Das wiederrum würde bedeuten, das man nur noch 40 Tage klicken müsse, um eine Auszahlung beantragen zu können 😉

    Du hast doch nicht schon wieder Alkohol getrunken, oder? 😉

    Weiter rede ich von dem Illegalen System, das du vertreibst! Das hat nichts mit eBook zutun, denn hier geht es lediglich darum, dass User A dem User B Geld sendet, dann bei der Position vorrückt usw.
    Ist ein klassisches, illegales, Schneeballsystem! Ich werde einen Thread eröffnen wo ich die besagte Anleitung dafür rein kopiere, dann kann sich ja gerne jeder selbst ein Bild davon machen 😉

    Guten Durst noch!

    @Feuerfuchs: Wie du unschwer erkennen kannst habe ich geschrieben, das ich die Rechnung mit 50 Mails am Tag durchgeführt habe. Selbstverständlich habe ich auch 50 Mails am Tag eingestellt gehabt, es geht ums Prinzip das es nicht ok ist wenn einem User eine Mindestmenge vorgeschrieben wird!

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewerten Sie diesen Kommentar:
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  7. feuerfuchs sagt:

    @Rollmops:

    von nix kommt nix und

    10 emails am Tag wird man ja wohl noch anklicken können!

    dann stell doch bei deinen anderen Mailern weniger ein, wenn´s da doch geht ;-p

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewerten Sie diesen Kommentar:
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  8. Wins1960 sagt:

    @ RollMops63 Schade das du nochmals zur Schule musst um Mathe zu lernen.:):)

    1000 Punkte = 1,00 €

    Impressum ist leider echt, auch wenn du vor Neid Platzt.

    Ist dir bewusst das wir in Europa wohnen ??

    Von welchem illegalem System redest du?? Den Verkauf von E-Books und Software??

    Du hast da mit Sicherheit was übersehen.!!!

    MFG Wins1960

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewerten Sie diesen Kommentar:
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  9. RollMops63 sagt:

    Also ich kann nur sagen, das ich mit beiden Mailern überhaupt nicht zufrieden bin.

    Natürlich bin ich nur ein „normaler“ User und kein Refjäger, aber verdienen kann man hier definitiv nichts!

    Weiter finde ich es u.a. nicht gut, das dieser trotz Warnung und Hinweis nun ein illegales System betreibt, womit er sogar Refjäger mit ins Boot geholt hat!

    Er selbst hat wohl nichts rechtliches zu befürchten, da er nicht in Deutschland ansässig ist (siehe Impressum, vielleicht gefakt?), jedoch scheint er das den Usern wohl zu verheimlichen,
    denn auch ich habe mir diese anscheinend kostenlosen Informationen angefordert und im Anschluß sagte der Admin das ich jetzt bitte 14 Euro bezahlen solle, was auch in der Beschreibung steht!

    Zu der Vergütung:
    Ob hier jetzt 5 oder 7 Punkte je Mail vergütet werden, das macht den Bock auch nicht mehr Fett!

    Rechnen wir doch mal nach!

    10.000 Punkte = 1,00 Euro
    1.000 Punkte = 0,10 Euro
    100 Punkte = 0,01 Euro
    10 Punkte = 0,001 Euro
    1 Punkte = 0,0001 Euro

    Das bedeutet, das eine Paidmail einen Wert von 0,0007 Euro hat!

    Das widerrum würde bedeuten, das man über 20.000 Mails bestätigen muss, um überhaupt an die Auszahlungsgrenze zu gelangen!
    Wenn wir nun weiter rechnen und sagen, das man am Tag 50 Mails bestätigt, dann würde es ganze 400 Tage, also über ein Jahr, dauern würde, bis mann überhaupt eine Auszahlung beantragen kann!

    Ich denke das die bisher bereits getätigten Auszahlungen nur die Refjäger erhalten haben, denn ein „normaler User“ kann das in dieser Zeit gar nicht schaffen!

    @Valuccia: Genau das denke ich auch! Aber bei Madagascar-Mailer zB wird jedem User auch vorgeschrieben, das hier mindestens 10 Mails am Tag bestätigt werden müssen! Finde ich eine Frechheit!

    @Wins1960: Wenn du selber sagst, das du die Vergütung nicht senken tust, warum drohst du es dann an? Einfach nur aus dem Zweck heraus?
    Findest du es also gut deine User anzulügen?
    Ich habe meinen Account in jedem Falle bei dir gelöscht, da du nicht nur eine misserable Vergütung hast sondern auch fast täglich irgendwelche Newsletter schreibst, die einfach nur nerven. Teilweise sind diese NL sogar ganz leer, nur ein Wort enthalten oder werden ohne Punkt und Komma versendet.

    Naja, ich werde mich nun wieder an die Paidmailer wenden, bei denen man auch wirklich etwas verdient.

    Denn auch wenn du angeblich schnell auszahlst (Sind ja bisher auch nur knapp 150 Euro), spielt es keine Rolle wenn man erst über ein Jahr lang klicken muss!!

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewerten Sie diesen Kommentar:
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  10. feuerfuchs sagt:

    Es ist doch ganz egal wer mit wem streit hat und wer wie seine „Mailklickers“ fördert oder nicht fördert.
    Ich finde Mada-mailer nicht unseriöser als andere Mailer.
    Jedoch finde ich Hetzjagten in einem Magazin sehr unseriös und unprofessionell (da ich finde das diese neutral eingestellt sein sollten )
    und manche Leute, sei´s der Auftrageber dieser Meldung oder die bearbeitende Kraft die das hier veröffentlicht hat sollten sich Fragen ob sie den noch im Kinderalter sind!

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewerten Sie diesen Kommentar:
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  11. nillebubble sagt:

    Ich finde es sehr gut, dass der Admin hier laut eigenem Kommentar die Vergütung der Paidmails doch nicht senken möchte, also bleibt er den aktiven Usern gegenüber doch fair 🙂 Eine Inaktivenprüfung ist an dieser Stelle als Maßnahme wohl genug und auch angemessen. Also bleibt doch alles im grünen Bereich und spontan nach einem Streit mal überzureagieren ist nur menschlich 😉

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewerten Sie diesen Kommentar:
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  12. outsidaz1 sagt:

    Ich habe mit Wins1960 nur die besten Erfahrungen gemacht und finde er handelt genau richtig

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewerten Sie diesen Kommentar:
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  13. Sascha1985 sagt:

    Hallo,

    Ich bin Co-Admin von Madagascar-mailer und dieser besagte Freund um den es ging.
    Zum Streit zwischen den beiden kann ich nur soviel sagen, dass ich nicht bestätigen kann, dass dieser über andere Refjäger ausgetragen wurde oder es Drohungen gegeben hat.
    Aber da jetzt eh alle sagen werden, weil ich Co Admin bin muss ich so etwas sagen. Nein ich bin ehrlich und habe meine eigene Meinung.

    Ja Rüdiger kommt manchmal Streng rüber in seinen Newslettern, aber ich mein wir alle wollen Geld verdienen und man kann nunmal nur durch viele Refs verdienen oder wenn man Mails klickt und zwar nicht nur 5 pro Tag.

    @mailgendir Nein wir wollen keinen Krieg was würde uns das bringen?

    PS: Wir hatten und wir werden! in Zukunft einen schnellen Support und Auszahlung garantieren, das ist das wichtigste und das was uns letztendlich Seriös macht.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewerten Sie diesen Kommentar:
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  14. Rajador123 sagt:

    Hallo,

    habe mit diesem Admin, Wins1960, nur die besten Erfahrungen.
    Wenn alle Admin auch nur ansatzweise diese Zuverlässigkeit hätten, wäre es besser gestellt um die Paid4- Szene.
    Unprofessionelles Verhalten wird ihm vorgeworfen…seh ich nicht.
    Madagascar-Mailer.de & Moneten-Sack.de sind aus meiner Sicht absolut empfehlenswerte Mailer.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewerten Sie diesen Kommentar:
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  15. Wins1960 sagt:

    Hallo erst einmal,

    nun da ja offensichtlich auch hier falsche Nachrichten verbreitet werden, was den Streit zwischen mir und einem Refjäger betrifft, so kann ich dazu nur folgendes sagen.

    Wenn jemand um hilfe bittet, und der jenige der gefragt wird, dann so im ICQ fertig gemacht wird das er nicht mehr selber weiss was eigentlich los ist, so finde ich das eine unseriöse Art und Weise.

    Ich habe den betroffenden, deshalb darauf angesprochen, und daraus folgte nun der Streit.

    Ich habe in keiner Weise andere in den streit mit reingezogen, das sind falsche Behauptungen und die kann ich auch beweisen.

    Verletzter Stolz kann weh und, und wenn der gute Refjäger jetzt mein er muss daraus eine grosse Sache machen, dann soll er das tun.

    Ich habe einzig und allein einen Freund verteidigt, und offensichtlich ist das keinem klar.

    Die Vergütung wird von mir nicht umgestellt, aber wie ich sehe ist auf Grund der NL die Klickrate gestiegen, nicht sehr viel aber immerhin etwas, und das war Sinn und Zweck.

    Also meine Lieben immer schön bei der Wahrheit bleiben, denn wer mit Dreck schmeisst kann sehr schnell selber vor seiner eigenen Haustüre kehren.

    Wer da meint das man seinem Freund nicht verteidigen sollte, der sollte doch einmal ein wenig nachdenken, und nachzählen wieviele Freunde in seinem Leben sind.

    Ich habe mir nichts vorzuwerfen.

    In diesem Sinne

    MFG Wins1960

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewerten Sie diesen Kommentar:
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  16. Villucia sagt:

    Ich finde das Verhalten von dem Betreiber alles andere als in Ordnung. Erst letztens, als meine Partnerin bei Fantasy-Paid angemeldet war, zwang er die User, mindestens 25am Tag einzustellen. Meiner Meinung nach ist es jedem User selber überlassen, wie viele E-Mails er bekommen möchte. Schliesslich haben wir – die täglich ihre E-Mails bestätigen – nicht nur 3-4 Paidmailer sondern sogar an die 20 oder mehr, was bei einer Einstellung von 30 Mails am Tag schon 600 Mails macht! Das hatte der Gute wohl vergessen. Er sollte dringendst einen besseren uns wohlüberlegten Weg gehen, denn so hält er sich auf Dauer keine User!

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewerten Sie diesen Kommentar:
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  17. Mathias sagt:

    das die payrate herabgesetzt wird ist ja kein einzelfall, das kommt bei vielen mailern vor. jedoch wird das die fleissigen klicker frustrieren und somit vielleicht dazu führen, dass sie nicht mehr so aktiv sind bzw sich ganz abmelden.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewerten Sie diesen Kommentar:
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  18. gollaff sagt:

    LOL, das ist ja wieder mal ein herrlicher Newsletter 😀

    Die ach so bösen User wollen einfach nicht klicken. Also mit dem Newsletter hat er sich sicherlich noch ein paar aktive User vergrault.

    Manche Webbies verstehn einfach nicht, dass sie auf die User angewiesen sind bzw. es ein Zusammenspiel zwischen User und Admin geben muss, sonst funktionierts nicht.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewerten Sie diesen Kommentar:
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  19. mailgendir sagt:

    Hallo,

    als User und auch fleißiger Werber auf Madagascar-Mailer und Moneten-Sack bin ich recht betroffen ob der Entwicklung eines irgendwie aus dem Nichts
    entstandenen Streites, der allen Beteiligten schadet.

    Der von Divo1984 geäußerten Einschätzung über die Fragwürdigkeit, die Payrate herabzusetzen, kann ich mich nur anschließen.

    Der Admin will nach eigenen Worten „Krieg“ mit seinen Refjägern. Natürlich muß man sich dann Gedanken darüber machen, ob man weiterhin
    Mühe und auch Geld in weitere Werbeaktionen investieren mag.

    Eine so geartete „Kriegserklärung“ finde ich äußerst bedauerlich, habe aber die Hoffnung noch nicht ganz aufgegeben, daß der genannte Admin zu einem Verhalten zurückfinden kann, das eines erwachsenen und verantwortungsbewußten Menschen würdig ist.

    Wir werden sehen….

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewerten Sie diesen Kommentar:
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  20. Divo1984 sagt:

    Hallo,

    als ich grad über diese News stolperte musste ich erstmal husten. Also soetwas dreistes wie diesen NL hab ich ja schon Ewig nicht mehr gelesen!

    Wenn ein Admin der Meinung ist, aufgrund einer sinkenden Bestätigungsrate, die Mailvergütung von 7 (schon sehr wenig Punkte) auf 5 herrabzusetzen stimmt da irgendwo was nicht!

    Also für einen solchen Mailer wird kein guter Refjäger weiterwerben, somit ist der Dienst bald Geschichte wenn er das wirklich durchzieht!

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewerten Sie diesen Kommentar:
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
________________________________________________________________________