Fashion24  Ihr Portal fr Markenmode

Stellungnahme Erl-Media


Soeben hat die Erl-Media, in Person Markus Betts, Stellung zu den Übernahmen der Paidmailer Mailgold.de und Coolers-Topmailer.de bezogen.
Markus Betts hat die Stellungnahme zwar per Kommentar in dem Coolers-Topmailer-Artikel geschrieben, aber wir möchten Euch das hier nochmal für alle sofort ersichtlich darstellen:

Hallo,

eine konkrete Strategie steckt nicht hinter unseren Übernahmen. Coolers-Topmailer soll auch bis jetzt die vorletzte, vielleicht auch letzte Übernahme sein. Wir stehen noch in Verhandlung wegen eines weiteren Projektes, das etwas in Schwierigkeiten steckt. Bei Mailgold.de ist alles in Ordnung, für uns ist nur das Script etwas ungewohnt.

Unser erstes Paid4-Projekt war Piraten-Mailer, den wir dummerweise verkauft hatten und der dann extreme Probleme durch den österreichischen Admin bekommen hat, wir haben den Mailer zurückgeholt, die offenen Auszahlungen erledigt und das Projekt dann an einen sehr gewissenhaften Admin übergeben. Das waren wir unseren Usern schuldig.
Der NL von Admin Marko war eine riesen Dummheit, aber gut, bei diesem Mailer ist noch nichts verloren.
In unserem NL der heute noch kommt, werden wir auch auf Fehler aufmerksam machen, die wir bis jetzt entdeckt haben, damit man auch sieht, wie man es nicht machen sollte.

MfG
Markus

Das klingt schonmal vielversprechend. Wir werden sehen wie es mit den übernommenen Diensten weitergeht und halten unsere Leser selbstverständlich hier bei Paid4Magazin.de auf dem Laufenden!

VN:F [1.9.22_1171]
Bewerten Sie diesen Artikel:
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Paid4Magazin.de und verpassen keine News mehr!

Folgende Artikel könnten Sie noch interessieren:

6 Comments

  1. Mathias sagt:

    trotz seriös wirkenden aussagen bleibt immer abzuwarten ob ausgesprochene aussagen auch gehalten werden. aber jedenfalls ist es besser wenn man verständigt wird als dass man gar nichtts hört.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewerten Sie diesen Kommentar:
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  2. itfreak12 sagt:

    Hoffen wir, dass es echt gemeint ist. Wäre ja ne gute Idee. Aber ein bisschen seltsam finde ich es schon. Kümmern sich manche Admins so sehr um ihre User, dass sie deshalb Projekte zurückkaufen um sie auszuzahlen?

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewerten Sie diesen Kommentar:
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  3. nillebubble sagt:

    Auf mich macht der Newsletter von Markus Betts einen sehr seriösen und gewissenhaften Eindruck. Ich finde es gut, dass er den Willen hat sich um seine User zu kümmern und sie nicht hängenlassen möchte. Diese Einstellung finde ich sehr lobenswert. Also wirklich, wie schon geschrieben, eine sehr vielversprechende Stellungnahme zu den Übernahmen! 🙂

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewerten Sie diesen Kommentar:
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  4. Mathias sagt:

    diese stellungname zeigt auf, dass sich der betreiber sehr wohl um seine user kümmert.dies bedeutet wahrscheinlich dass bei eventuellen problemen er immer ein offenes ohr hat und somit allfällige az vermutlich noch getaätigt werden(erl-media)

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewerten Sie diesen Kommentar:
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  5. Also bis jetzt klingt das ja ganz vielsprechend, zu dem es auch noch eine Firma ist! Dann wird sicherlich falls Herr Betts wird auch bestimmt unterstützung von der Firma bekommen, falls er mal ausfallen sollte oder die Arbeit nicht mehr alleine schafft! Das mit dem Piratenmailer klingt ja auch ganz überzeugend, falls es den stimmt ;)! Naja mal sehen was die Zukunft sagt :)!

    Liebe Grüße Shadow-Hunter

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewerten Sie diesen Kommentar:
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Kommentieren

 

________________________________________________________________________