Fashion24  Ihr Portal fr Markenmode

Strobl-Deal perfekt!



Die Auktionen bei eBay in denen Markus Strobl seine Paid4-Dienste zum Kauf angeboten hat, wurden beendet.
Wie wir exklusiv erfahren konnten, ist der besagte Deal, über den er im Interview gesprochen hat, perfekt.

Alle seine Dienste wurden also von einer Person übernommen.
Lt. Aussage von Markus Strobl in unserem Interview, beinhaltet dieser Deal dass er weiterhin Besitzer der diversen Projekte bleibt und auch weiterhin aus dem Hintergrund das Ganze steuern wird, bis die Zahlung komplett abgeschlossen ist.

Markus Strobl:
Ja, der Vertag ist aufgesetzt, ist aber noch nicht unterschrieben. Drum will ich den Namen noch nicht nennen… Ich schätze nächste Woche wird alles besiegelt sein.

Wir sind gespannt und halten Euch natürlich hier auf dem Laufenden!

VN:F [1.9.22_1171]
Bewerten Sie diesen Artikel:
Rating: 8.0/10 (1 vote cast)
Strobl-Deal perfekt!, 8.0 out of 10 based on 1 rating

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Paid4Magazin.de und verpassen keine News mehr!

Folgende Artikel könnten Sie noch interessieren:

9 Comments

  1. nillebubble sagt:

    Also, ich bin ja mal gespannt wie dieser besagte Käufer der vielen Paid4 Dienste, alle dieser von ihm übernommenen Dienste weiterführen möchte ohne dass es irgendwo zu Problemen kommt… Mal sehen… Ich hoffe nur, dass der Übernehmer wenigstens Erfahrung in diesem Business Bereich vorzuweisen hat, aber ich hoffe, dass Markus Strobel da beim Verkauf seiner Dienste drauf geachtet hat. Er sollte ja auch weiterhin daran interessiert sein, dass die Dienste alle erfolgreich weitergeführt werden.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewerten Sie diesen Kommentar:
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  2. Stargazer sagt:

    Wenn der Hauptberuf vorgeht, sollte man sich nicht soviele Dienste erst aneignen und dann wieder abstoßen.
    Ich bin mal gespannt wie der „Neue“ sich um 10-20 Mailer mit einmal kümmern will, das fängt beim Usersupport an, geht über Sponsorensuche und hört bei Auszahlungen und „Altlastenabbau“ wiederum auf.
    Die Erfahrung hat bisher gezeigt, das sowas nicht lange gut gehen kann.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewerten Sie diesen Kommentar:
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  3. Mathias sagt:

    Für mich geht der Hauptberuf vor. man muss eben prioritäten setzen. eine verärgerung von vielen usern kann ich nicht nachvollziehen, sie haben kein recht einem andern zu sagen was er zu tun hat.es sind seine projekte und somit sein recht darüber z uentscheiden. wer würde sich für dienebentätigeit und nicht für den hauptberuf entscheiden??

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewerten Sie diesen Kommentar:
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  4. sodele sagt:

    da diese entschluss wie er selber zu tage brachte über Nacht kam, seine Mailer zu verkaufen, bleibt doch das ungute Gefühl dass er wohl eher nicht in der Lage ist das Guthaben der User auszuzahlen. Wäre ja nicht das erstemal dass das der Fall wäre aber lassen wir uns positiv überraschen.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewerten Sie diesen Kommentar:
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  5. smoky73 sagt:

    Ist wohl die beste Lösung, da er auch weiterhin für das Userguthaben haften muss – und zwar mit seinem kompletten Privatvermögen. Bin gespannt wer die Mailer übernimmt.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewerten Sie diesen Kommentar:
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  6. MarkusGogg sagt:

    Also ich habe auch auf einen seiner mailer bei ebay geboten, war der höchstbietende und bin jetzt schon sauer, dass er mit mir überhaupt keinen Kontakt aufgenommen hat. Das ist nich die feine englische Art!

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewerten Sie diesen Kommentar:
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  7. Chickie sagt:

    Hi,

    mal eine besagt Frage dazu. man munkelt, dass besagte Kerstin Schulz an dem Projekt nun die Finger hat, bzw den angeblichen Käufer endlich preisgibt?
    Kann er dazu bitte auch Stellung beziehen?

    Daneben sei zu erwähnen, dass er mit seinem kompletten privaten vermögen haftet, und nicht der neue Betreiber, denn dazu müsste den neuen AGB´s erst zugestimmt werden!

    Besser ists, wenn sich die Großuser zusammentun, und mal bei ihm vorbeifahren, er wird ja sicherlich etwas da haben, um seine Schulden zu begleichen.

    Und soll nicht gleich rumheulen, wir haben auch nicht geheult, als es hiess, vor Weihnachten ist Kohle da!

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewerten Sie diesen Kommentar:
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  8. Stargazer sagt:

    Erst reinstellen ohne das Guthaben zu erwähnen, dann Angebote beenden obwohl drauf geboten wurde… was soll man da denken?!

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewerten Sie diesen Kommentar:
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Kommentieren

 

________________________________________________________________________