Fashion24  Ihr Portal fr Markenmode

UNGLAUBLICH: Fennek-Dienste werden verkauft!



Am 01.04.2010 haben wir bereits über die derzeitigen Missstände bei den Fennek-Diensten berichtet.
Nun erreichte uns eine Meldung die die Vermutungen und Spekulationen um diese Dienste weiter vorran treiben wird:

Der Betreiber der Fennek-Dienste, Martin Boelter, sucht für 3 seiner Dienste einen Käufer!

Gleich vorweg: Die Paid4-Welt scheint etwas gelernt zu haben! Die Dienste werden nicht über eBay angeboten.
Martin Boelter hat den Weg gewählt einen Vermittler zu beauftragen einen geeigneten Käufer zu finden.

Andre Gottschall, bekannter Admin des Dienstes Aria51.de und ehemaliger Betreiber von Midway1942-Mails.de, hat vor wenigen Stunden eine Rundmail an diverse Paid4-Betreiber gesendet, welche wir unseren Lesern nicht vorenthalten möchten:

Rundmail an alle Admins: Mailer zu verkaufen

Hallo Leute,

ich habe eine Frage an Euch:

Besteht bei Euch Interesse 1-3 gutgehende Mailer zu Kaufen?

Wenn Nein, dann danke ich Euch für Eure Aufmerksamkeit.

Falls Ja oder Vielleicht, dann bitte weiter lesen.

Ich bin beauftragt worden für einen befreundeten Admin, seine Mailer
in gute Hände zu vermitteln.

Aus gesundheitlichen und familieren Gründen, kann er die Projekte
nicht mehr weiter führen.

Ab Mai können diese Übernommen werden, alle offenen AZ werden bis zur
Übergabe voll übernommen und ausgezahlt.

Falls also Interesse Eurerseits besteht bitte wendet euch an mich.

Wer mehr Info brauch, kein Problem.

Schickt mir Eure Gebote was euch der/die Mailer Wert sind, ich gebe
das dann weiter.

LG Andi

Daten und Features der Mailer:

PaidMail-Projekte von Fennek-World

Letzte Inaktivenkontrolle 29.03.2010

Fennek-PTC

Offiziell: 1964 Mitglieder / 188.17 €uro ausbezahlt

URL:

Mediadaten:

Script: ADS-Paid4Mail v2.0 ohne AddOns

Mitgliederübersicht:

2078 Mitglieder insgesamt, davon sind
345 Mitglieder seit 30 Tagen inaktiv und
0 Mitglieder seit 60 Tagen inaktiv!
10 Mitglieder sind gesperrt und 114 Mitglieder haben Ihren Account
noch nicht aktiviert!

Serverdaten:

Hoster: Nerionics vServer  http://www.nerionics.de/vserver
Server: Virtual Server Medium / monatlich 14.90 Euro / monatlich kündbar
Traffic: 29 085.82 MB/Monat Backup: täglich

Fennek-Clix

Offiziell: 3153 Mitglieder / 922.45 €uro ausbezahlt

URL:

Mediadaten:

Script: ADS-Paid4Mail v2.0 ohne AddOns

Mitgliederübersicht:

3236 Mitglieder insgesamt, davon sind
515 Mitglieder seit 30 Tagen inaktiv und
0 Mitglieder seit 60 Tagen inaktiv!
2 Mitglieder sind gesperrt und 94 Mitglieder haben Ihren Account noch
nicht aktiviert!

Serverdaten:

Hoster: Nerionics vServer  http://www.nerionics.de/vserver
Server: Virtual Server Medium / monatlich 14.90 Euro / monatlich kündbar
Traffic: 40 650.80 MB/Monat Backup: täglich

Fennek-Mails

Offiziell: 1247 Mitglieder / 145.80 €uro ausbezahlt

URL:

Mediadaten:

Script: MTScript Paidmail 1.0 pro + 10 Addons Profi Starter Paket

Mitgliederübersicht:

1247 Mitglieder insgesamt, davon sind
0 Mitglieder gesperrt und 0 Mitglieder haben Ihren Account noch nicht aktiviert!

Mailbestätigungsrate der letzten 20 PaidMails bei 56%.

Serverdaten:

Hoster: Strato  strato.de/server/virtual/v-power/index.html
Server:
STRATO V-PowerServer L (v4.4) / vierteljährlich 89.90 Euro / zum
Quartalsende kündbar
Traffic:
Eingehender IP-Traffic (Incoming): 2.82 GByte
Ausgehender IP-Traffic (Outgoing): 22.40 GByte
Gesamt-Traffic für den aktuellen Monat: 25.22 Gbyte
Backup: täglich

Die Aussage dass alle offenen Auszahlungen bis zur Übergabe erledigt werden, dürfte von vielen Usern, die schon länger auf ihre Auszahlung warten, bezweifelt werden.
In unserem Bericht vom 01.04.2010 haben wir beschrieben dass bereits viele User auf ihr längst überfälliges Geld warten und der Betreiber es in keinster Weise für nötig hält auf Support-Anfragen zu reagieren.
Erst durch Androhung von rechtlichen Konsequenzen haben diverse User ihre Auszahlung durchsetzen können.

Was aus den Diensten wird, bleibt offen.
Man darf bezweifeln dass für diese Dienste ein Käufer gefunden wird, denn kein erfahrener Paid4-Betreiber würde eine solch große Baustelle übernehmen, die ausserdem auch noch verschuldet ist.

Die Info übrigens haben wir von einem aufmerksamen, befreundeten Leser erhalten, da die Mail von Gottschall uns persönlich nicht erreicht hat. Man wird schon wissen warum… 😉

VN:F [1.9.22_1171]
Bewerten Sie diesen Artikel:
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Paid4Magazin.de und verpassen keine News mehr!

Folgende Artikel könnten Sie noch interessieren:

12 Comments

  1. Paid4Blog.de sagt:

    Ich befürchte auch, dass Fennek demnächst komplett von der Bildfläche verschwindet 🙁

    Bei dem Userguthaben ist jeder Cent, der zusätlich durch ein Käufer investiert wird, vermutlich verschenkt.

    Wieso verkaufen die eigentlich ihren Bux-Dienst nicht? Sind sie da noch im Plus? 😉

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewerten Sie diesen Kommentar:
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  2. Mathias sagt:

    ist ja sehr positiv, dass die dienste nicht einfach über ebay verscherbelt werden, sondern dass auf anderem wege ein fähiger nachfolger gesucht wird. hat nur vorteile so zu verkaufen

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewerten Sie diesen Kommentar:
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  3. nillebubble sagt:

    Bei den hohen Vergütungen, die die Fennek-Dienste ihren Usern geboten haben, war es wirklich abzusehen, dass die Diesnste irgendwann zwangsläufig mehr oder weniger den Bach runter gehen mussten, auch wenn der Betreiber angibt, dass die Dienste angeblich gut laufen. Naja, ich hoffe, dass ein seriöser Käufer gefunden wird, mit dem es mit den Diensten wieder bergauf geht.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewerten Sie diesen Kommentar:
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  4. StarsofPaid4 sagt:

    Im Fall Fennek muss man wirklich sagen, es kam wie es kommen musste. So schlimm das letztendlich ist, doch wenn man im Paid4 auf Nummer sicher gehen möchte, dann heisst es wohl in erstern Linie, auchtet arauf, euch nur bei Diensten anzumelden, deren Vergütung eher niedrig ist und deren Webmaster seit mindestens 1 Jahr erfolgreich den einen oder anderen Paidmailer betreiben.

    Es gibt nur ganz wenige Mailer, die eine bessere Payrate dauerhaft durchhalten. Verspricht ein Mailer zu hohe Verdienste, so ist dies wohl das wichtigste Alarmsignal. Gier ist der schlimmste Feind im Paid4.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewerten Sie diesen Kommentar:
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  5. Mathias sagt:

    natürlich werden die dienste nur verkaufen gehen, wenn die auszahlungen wie versporchen erledigt sind. vielleicht etwas positives für die user, da der betreiber vlt aufgrund des verkaufs alles in ordnung bringt. der support wie so oft zum Schämen

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewerten Sie diesen Kommentar:
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  6. gollaff sagt:

    Naja selbst wenn alle offenen Auszahlungen erledigt werden würde der Käufer mit dem vorhanden Userguthaben „erschlagen“ werden.

    Klingt nicht gut für Fennek Zukunft^^

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewerten Sie diesen Kommentar:
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  7. spandauer3 sagt:

    Na ja vielleicht hat der Sopp ja demnächst weitere Mailer an der Backe. Würde mich nicht wundern.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewerten Sie diesen Kommentar:
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  8. Villucia sagt:

    @ Strike: Genau das habe ich mich auch gefragt, als ich das gelesen habe. Man braucht doch nicht zwingend einen Mailer verkaufen, wenn er, wie er doch schreibt, gut läuft. Ich hoffe, dass er sich im Paid4Magazin dazu äussert.

    Der Gute hat sich vielleicht ein wenig übernommen?!
    Wer weiß das schon.

    LG Vill

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewerten Sie diesen Kommentar:
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  9. strike90 sagt:

    echt ein komischer typ, dieser fennek-betreiber! wenn die mailer so „gut gehen“, warum behält er sie dann nicht selbst? diese frage bleibt mit irgendwie unbeantwortet bei der ganzen sache…

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewerten Sie diesen Kommentar:
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Kommentieren

 

________________________________________________________________________