Was ist los bei Diensten von Frank Bergmeier?


Distressed personage.

© Volodymyr Vasylkiv – Fotolia.com

Frank Bergmeier alias Yuhuman. Erfolgreicher Refjäger und Betreiber diverser Paidmail-Dienste.
Aktuell führt Bergmeier die Dienste Holidaymailer.de, Paidmaster.de, Dubai-Palace.eu, Pharaomails.de, Railtrain.info und Mails4Me.org.

Als im November 2008 sein erstes Paid4-Projekt Pharaomails.de startete, verlief noch alles nach Plan. Man fing klein an, ohne Vor-Downline oder ähnliches. Heute finden sich auf jedem von Bergmeiers Paidmailern 1000-3000 angemeldete User wieder.

Seit 2008 konnte Frank Bergmeier lt. eigenen Angaben bereits ca. 15.000€ an seine User auszahlen.

Doch seit Anfang diesen Jahres gibt es anscheinend enorme Probleme mit den Auszahlungen. Man findet immer mehr Beschwerden über ausbleibende Auszahlungen, Warnungen vor den entsprechenden Projekten und Mutmaßungen über die Zukunft dieser.

Frank Bergmeier ist im Februar diesen Jahres ein folgenschwerer Fehler unterlaufen den er bis heute nicht kompensieren konnte.
Als ein mit seinen Usern zufriedener Admin, wollte er diesen einen Treuebonus zuschreiben und seinen Usern somit eine Freude machen und für den Fleiss danken. Doch anstatt der angestrebten 0,50€ wurden den Usern fälschlicher Weise sage und schreibe 5€ Treuebonus gutgeschrieben, JEWEILS. Dies war der Anfang der Talfahrt…

Ein Backup hochzuladen hielt Bergmeier zu diesem Zeitpunkt nicht für nötig: „is ja nit so viel also warum backup aufspielen„. Zurückblickend kommt darauf folgende Aussage von Bergmeier: „wie blöd von mir…

„Ich weiss das es scheisse ist, aber mehr wie hinter meinem Geld herlaufen kann ich nicht. Der Fehler ist passiert – die Konsequenzen trage ich!
Ich kann die Info geben dass ich eine 2stellige Tausender-Summe bekommen werde, mit der ich alle offenen AZ soweit kille, aber ich kann dir kein Datum nennen weil es an den Banken und Versicherungen liegt, wann das Geld kommt“

Das ist die Aussage eines Webmasters, der durch einen Fehler in große Probleme geraten ist, den Kopf aber nicht einzieht, sondern scheinbar versucht zu kämpfen und vor allem bereit ist die Konsequenzen aus seinem eigenen Fehler zu tragen.
Auch wenn dies viele als selbstverständlich betrachten, ist dies in der Paid4-Welt leider nichts selbstverständliches.

Als letzten Satz erhielten wir von Bergmeier: Ne scheissenangst hab ich, dass mir alles zusammenbricht

Ein Satz der zeigt dass auch Paid4-Webmaster nur Menschen sind, Emotionen und Ängste haben und lange nicht immer perfekt sind.
Aufgrund der Erfahrung, der guten Kontakte und den Willen von Bergmeier, kann man davon ausgehen dass sicher auch seine User – bei denen er ohnehin sehr beliebt ist – ihm den Rücken stärken werden und ihm die Chance geben den eigenen Fehler wieder auszubügeln.

Für alle betroffenen User, die noch auf Gelder bei Diensten von Frank Bergmeier warten, hoffen wir dass diese ihr verdientes Geld schnell erhalten und Frank wünschen wir an dieser Stelle viel Erfolg beim Abbau der Schulden, die wohl bereits mehrere Tausend Euro betragen müssten…

Kommentare deaktiviert – weiter geht hier ==>> Dubai-Palace.eu u.a. – Frank Bergmeier verschollen – zahlungsunfähig oder zahlungsunwillig?


P.S.: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Paid4Magazin.de und verpassen keine News mehr!

Folgende Artikel könnten Sie noch interessieren:

22 Comments

  1. Stinksauer sagt:

    Ich habs geahnt, so ein *edit by co-admin*. Macht sich die Taschen voll auf Kosten der User und jammert rum das er Schiss hat das alles zusammenbricht. Ja logisch, dann ist ja auch der Geldhahn zu. Ich könnt kotzen wenn ich sowas lese.
    @desperado
    Strafanzeige ist ja schön und gut nur das wird auch nicht wirklich was bringen, zumal man die Kohle dafür erst mal vorstrecken muss. Die Kohle die er verdient hat ist inzwischen verprasst, das Haus und Auto und alles andere gehört der Frau und den Kindern und er ist ne ganz arme Sau das kennen wir doch alle schon, das kam schon 100 fach im TV wie sowas geht.

  2. desperado sagt:

    Wie mich mein Anwalt gestern informiert hat, kam das Schreiben an Herrn Frank Bergmeier mit dem Vermerk „unzustellbar“ zurück – somit bleibt offenbar nur der Weg zur Staatsanwaltschaft mit einer Strafanzeige wegen Betrugs.

  3. Turokks sagt:

    @Stinksauer Sollte das wirklich der Wahrheit entsprechen, verhält sich der Betreiber wettbewerbswidrig weil man dazu verpflichtet ist im Impressum eine ladungsfähige, vollständige und richtige postalische Anschrift anzugeben.

  4. Stinksauer sagt:

    Blubber schrieb das der Spaßvogel offenbar verzogen ist, ich weis nicht ob es da wirklich Sinn macht ein Inkasso Unternehmen zu beauftragen ❓

  5. Tipps4Cash sagt:

    @Stinksauer. Wenn du willst, dass man ihm mal das Handwerk legst,lass es dir nicht gefallen.

    Karin hat hierzu doch einen Artikel geschrieben:
    https://paid4magazin.de/index.php/paidmailer-zahlt-nicht-aus-was-tun/

    Lg Soad

  6. Stinksauer sagt:

    Seit neusten geht das rechte Menü nicht mehr, das man nichts mehr buchen kann, Banner, Texte, Surfbar usw… Betroffen ist auch die Statistik wo man einsehen kann wieviel Klicks noch offen sind die man gebucht hat. Und wie sollte es auch anders sein, der Auszahlen Button funktioniert ebenfalls nicht mehr so das die Betroffenen User keine Screens machen können. Ob das mal mit rechten Dingen zu geht oder Absicht ist das weis nur Frank Bergmeier.

  7. admin sagt:

    @ Stinksauer
    Dann bestätigt dieser Bericht nochmal um einiges das Geschilderte und dass die Paidmailer von Frank wohl tatsächlich auf einem sinkenden Schiff sind.
    https://paid4magazin.de/index.php/dubai-palace-de-snow-mails-com-und-paidmaster-de-projekte-von-frank-b-auf-dem-sinkenden-schiff/
    Traurig, aber wahr …

  8. Stinksauer sagt:

    ich warte bei snow seit über einen Jahr auf lächerliche 15 EUR, keine Antwort auf Mails… nix. Aber ich hab ein schönes Banner gebucht vieleicht hilft das den andern das die nicht mehr weiter klicken 😆

    https://paid4magazin.de/index.php/paidmailer-zahlt-nicht-aus-was-tun/

    Ich hoffe nur das irgendwann diesen Drecksack das Handwerk gelegt wird.

  9. Blubber sagt:

    Nach mehrfachen Versuchen per Mail habe ich mich entschieden Herr Bergmeier mal per Einschreiben zur Rede zu stellen. Adresse steht ja im Impressum. Dachte ich. Brief kam zurück. Empfänger verzogen !

  10. benno sagt:

    bin echt geladen es kommt garnichts mehr die webseiten sind auch nicht mehr ewrreichbar einfach klasse

  11. fcklunae2007 sagt:

    Ich warte auch auf eine Antwort meiner Mails! Bin langsam stocksauer…! Ach und auf meine Auszahlungen warte ich auch.. Aber das kann ja dauern…

  12. Frank sagt:

    alles wieder zurück nimm !

  13. Frank sagt:

    Der Herr antwortet nicht auf meine Mails. Ja dann freu ich mich mal… über 15 Euro verlust und die lange Zeit wo der Herr sich an mir die Goldene Nase verdient hat. Super rechtsfreierraum Daumen hoch.

  14. ich.wer.sonst sagt:

    hab noch mal nachgedacht. passiert sowas als verbraucher kann man sich definitiv auf irrtum (BGB) berufen. kennt ihr bestimmt, wenn man bei ebay nicht 10,00 sondern 1000 bietet – sprich Zahlendreher.

    problem nummer eins: der admin handelt als unternehmer. da könnte es ja eventuell ein gewisse sorgfaltspflcht geben.

    problem zwei: wurde ausdrücklich im vorfeld angekündigt, dass es 50cent als prämie gibt? d.h. plausibilität eines irrtums.

    angepinkelte user hin oder her. hier kann man durchaus die spreu vom weizen trennen. denn wer drauf verzichtet, ist sehr warhscheinlich treu.

    davon abgesehen. wenn wir von vierstelligen beträgen sprechen, fängt es an sich zu lohnen, rechtliche beratung in anspruch zu nehmen. ich würde bei der ihk anfangen.

    und schließlich stellt sich die frage, ob irgendjemand für 5euro klagen würde. da könnte man durchaus wahrscheilichkeits-berechnungen anstellen, wie viele user klagen müssten, damit es sich lohnt, die 5euro nicht zurückzufordern…

  15. fly63 sagt:

    Er sollte das Geld zurückfordern und endlich Auszahlungen erledigen!!

  16. geisi sagt:

    ich kann nur positives über hrn.bergmeier berichten.gebt ihn die chance andere Webmaster hätten sich schon längst ohne mucks verabschiedet siehe cashbooster und egpay.

  17. mathias sagt:

    ein fehler kann ja mal passiern, jedoch wäre es auch im interesse der angemeldeten user dass dieser falsche bonus korrigiert wird. zwar mag die freude über 5 ,- groß sein, jedoch bekommt jz vlt keiner irgendwas

  18. oftherion sagt:

    Lach immer dann wenn ich eine Auszahlung erreicht habe kommt sowas. Also auszahlen tut er ja bei DP. Ich hoffe mal das ich meine demnächst bekomme. Ansonsten … schönen Sonntag noch

  19. Maik sagt:

    Weiß ich nicht , ist schwer zu sagen , ob und inwiefern das Legitim ist.
    Das die Portale nun den Bach runter gehen ist eine Sache , aber man will ja auch nicht wissen wie viele User sich bei einem Abzug beschwert hätten…

  20. live sagt:

    @ maik: aufrichtig und ordentlich hin oder her, das nutzt alles nichts, wenn als ergebnis die portale den bach runter gehen. ich meine das jetzt generell und nicht speziell auf diesen admin bezogen. bei einem solch offensichtlichen fehler mit weit tragenden konsequenzen für vielleicht alle user, wäre ein storno mit sicherheit legitim.

  21. Maik sagt:

    @ich.wer.sonst
    ist nicht dämlich schließlich war es sein Fehler die 5 Euro überhaupt aus zuschütten , sehr aufrichtiger und ordentlicher Webmaster kann ich nur sagen

  22. ich.wer.sonst sagt:

    verstehe ich gerade nicht: der hat die 5 Euro nie zurückgefordert?? wenn ja, dann kann der noch so beliebt sein…das ist dämlich.

________________________________________________________________________